Interview im „Löppt!“: Profilerin gibt Tipps zu Trollen und Mobbern

NORD24.de – Online Ausgabe, 05. 2019

Suzanne Grieger-Langer ist eine Profilern. Sie beschäftigt sich mit Schlammschlachten, Cybermobbing und Rufmordkampagnen. Und wie man sie souverän überstehen kann. Für das Regionalmagazin „Löppt!“ hat sie sich in der Rubrik „Barhocker“ Löcher in den Bauch stellen lassen. Das kostenlose „Löppt!“ liegt in Bremerhaven an vielen Stellen aus – unter anderem im Kino, in Restaurants, Hotels sowie in Kiosken.

 

Investieren in das, was man liebt

April 2019 / Die Wirtschaft
Investieren in das, was man liebt

Der Kunstmarkt lebt auch von emotionalen Werten Wer in Kunst investiert, bewegt sich auf schwierigem Terrain. Denn im Gegensatz zu Aktien oder Gold lässt sich der Wert, oder vielmehr der Preis, eines Kunstwerkes nicht an Börsenkursen ablesen.

Nie wieder aufs falsche Pferd gesetzt

Karriere Taxi – Online Ausgabe, 02. 2019

Gutes Mitarbeiterrecruitment ist keine Hexerei – Wer kennt das nicht? Da hat man als Arbeitgeber einen vielversprechenden neuen Mitarbeiter angeheuert – und nur wenige Wochen später stellt sich dieser als absolut ungeeignet heraus. Dabei hatte er im Bewerbungsgespräch mit einnehmendem Charme überzeugend seine vermeintliche Erfahrung, sein Können und Talent verkauft.

 

Dank Crowdfounding: 10.000 Euro für Aschaffenburger Verein „Plant for the planet“

Main Echo, 11. April 2019 – Online Ausgabe
Dank Crowdfounding: 10.000 Euro für Aschaffenburger Verein „Plant for the planet“
Die ei­nen de­mon­s­trie­ren wöchent­lich un­ter dem Mot­to »Fri­days for fu­tu­re«, die an­de­ren pa­cken schon seit Jah­ren un­ter dem Mot­to »Plant for the pla­net« ak­tiv an. Dies sind die über 100 000 Kin­der, die welt­weit im gleich­na­mi­gen Netz­werk bis­her 13,6 Bil­lio­nen Bäu­me gepflanzt ha­ben.

Hendrik Habermann erzählt, wie man selbstbewusst Lebenskrisen meistert

08. April 2019 / Online Ausgabe
Hendrik Habermann ist vierfacher Vater, Unternehmer und Redner. Seine blinde Tochter hat ihm die Augen geöffnet und gezeigt, wie man Lebenskrisen meistert. Jetzt erzählt er anderen davon. Die Initiative DABEI (der Arbeitskreis – behindert – engagiert – integriert) holt den Unternehmer Hendrik Habermann für einen Vortrag am Dienstag, 9. April, um 19 Uhr in die Sparkasse am Postplatz.

Die Werte einer globalisierten Welt

März 2019 / BlastingNews-Nachrichten

Bernd Kiesewetter:“Gelebte Verantwortung braucht schonungslose Ehrlichkeit“ – Der Konsum der globalisierten Welt kennt schon lange keine Grenzen mehr.

Deutsche Verbraucher bestellen per Mausklick Druckerpapier in China, weil es dort einige Cent günstiger ist als beim Schreibwarenladen um die Ecke, greifen im Discounter zum abgepackten Billigfleisch aus Massentierhaltung und tragen T-Shirts oder Jeans, die Kinder unter fragwürdigen Bedingungen in Bangladesch für den Westen genäht haben. „Die Tatsache, dass Konsum auch eine ethische Seite hat, wird dabei vielfach ausgeblendet“, sagt Bernd Kiesewetter, Experte für das Thema Verantwortung.

„Wer will sich schon bei jedem Einkauf fragen, ob er damit gegen moralische Werte verstößt?“

 

 

XING oder Facebook – welche Netzwerke lohnen sich im Versicherungsvertrieb wirklich?

Online-Ausgabe, März 2019
XING oder Facebook – welche Netzwerke lohnen sich im Versicherungsvertrieb wirklich?
Eine Frage des Profils: „Mr. Matching“ Martin Müller und Social-Media-Fachmann Wladimir Simonov skizzieren auf der MMM die richtigen Schritte zum Erfolg

Marion Lemper-Pychlau: Selbstmotivierung hat ihre Grenzen

PT-Magazin für Wirtschaft und Gesellschaft
Marion Lemper-Pychlau: Selbstmotivierung hat ihre Grenzen
Arbeitnehmer und Arbeitgeber müssen erkennen, dass beständiges Motivieren der Qualität der Arbeit im Wege steht. Wohl niemand freut sich sonntags darauf, dass das Wochenende bald zu Ende geht und am Montagmorgen die Arbeit ruft.

Welcher Typ Mensch im Job Ärger macht – und was dagegen hilft

baden online – Online Ausgabe, Feb. 2019

Die Profilerin Suzanne Grieger-Langer erklärte in einem Vortrag beim Marketing-Club Ortenau/Offenburg im Burda-Medien-Tower, welche Typen Mensch Unternehmen ins Verderben führen – und welche man als Vorgesetzter fördern sollte.

 

Frauenpower am Untermain! – Von der Politikerin bis zur Geschäftsfrau

Primavera 24, Ausgabe Januar-2019

Frauenpower am Untermain! – Von der Politikerin bis zur Geschäftsfrau
BAYERISCHER UNTERMAIN. Schon Roger Cicero sang 2006 „Frauen regieren die Welt“ – wen wundert es also, dass es auch in unserer Region Powerfrauen gibt, die Politik und große Unternehmen maßgeblich bestimmen und anführen.