Foto Blognews

Online finden – offline binden!

Hallo zusammen,

in den letzten eher ruhigen Wochen hat sich viel getan. Ich habe meine ersten Podcasts aufgezeichnet (Start im September), meine Vorträge mit vielen Praxisbeispielen angereichert und die Inhalte meiner XING und LinkedIN Trainings an Kundenwünsche angepasst. Sehr stolz bin ich darauf, nun fast 30.000 qualifizierte Kontakte in XING und LinkedIN zu haben, und dazu noch knapp 5.000 Facebook-Freunde. Schön, dass Sie in einem der drei Netzwerke wahrscheinlich dazu gehören.

Und hier beginnt der Mehrwert für Sie:

Wenn Sie mich ansprechen, kann ich Ihnen mit Sicherheit die richtigen Ansprechpartner oder potentiellen Kunden vorstellen. Entweder direkt aus meinem persönlichen Kontaktnetzwerk, oder eben über XING und LinkedIn professionell mit einer Empfehlungsstory und einem exklusiv entwickelten System, womit wir Ihnen bis hin zum Telefontermin mit der Zielperson die ganze Akquisearbeit abnehmen können. Wenn das Thema Social Selling im B2B und B2C Bereich für Sie relevant ist, dann sprechen Sie mich doch an oder besuchen Sie einen meiner Vorträge oder Seminare: Empfehlenswerte Termine finden Sie am Ende dieses Newsletters.

VIP Karte zu gewinnen:

Die Eishockey-Saison beginnt in Kürze, auch in dieser Saison bin ich wieder Mitglied im BISSness Club der Kölner Haie. Wenn Sie sich dafür interessieren und am 18. Oktober eine kostenfreie VIP Karte von mir zum „schnuppern“ haben möchten, dann antworten Sie doch per email bis morgen, Freitag, 30. August um 12 Uhr.

Und hier die nächsten empfehlenswerten Events:

Dienstag, 3. September:
Expertenvortrag: Immobilie als Kapitalanlage und wie Sie in der Niedrigzinsphase Vermögen aufbauen: www.xing.com/events/infoabend-immobilie-kapitalanlage-2140791

Dienstag, 4. September:
Mafo-Card Forum mit meinem neuen Vortrag: „Business-Reputation – die sozialen Netzwerke für M(m)ehrWerte nutzen“. www.mafo-card.de/detail/anmeldung-6-mafo-card-forum-am-04-september-2019.html

Freitag, 6. September:
BusinessCLub SchälSick im Garten Eden Industrial, kostenfrei für Gäste: www.xing.com/events/bcss-fruhstuck-freitag-06-september-2019-2119653

Dienstag, 10. September:
Finanztreff Köln powered by Mister Matching (kostenfrei für Finanzdienstleister): www.xing.com/events/finanztreff-koln-powered-by-mister-matching-2142269

Mittwoch, 11. September:
dmexco in Köln und ab 18:30 Uhr Standparty bei XING: www.xing.com/events/xing-standparty-dmexco-2127453

Samstag, 14. September:
Release der 5. Auflage von MEAT IN mit Herausgeber und Grillmeister Ralf Mechlinski in Weilerswist (kostenfrei):www.xing.com/events/5-release-meat-guide-fleischkultur-2131887

Dienstag, 17. September:
Weshalb 30 Minuten XING am Tag wichtiger sein können als 5 sinnfreie Facebook-Posts. Mein Vortrag auf der Hauptstadtmesse von FondsFinanz in Berlin: www.xing.com/events/hauptstadtmesse-xing-richtigen-kunden-kontakten-2140828

Dienstag, 24. September.
XING Expertendialog im Garten Eden Industrial: Networking und Kurzvorträge zum Thema Vertrieb: www.xing.com/events/xing-expertendialog-vertriebsstrategien-2020-2100211

Mittwoch, 25. September:
Workshop „XING optimal nutzen“: 15 Jahre Erfahrung mit allen Insider Tricks zur individuell richtigen Nutzung von XING: www.xing.com/events/seminar-kunden-auftrage-geschaftspartner-xing-gewinnen-2115647 

Freue mich, wenn wir uns dort persönlich treffen.

Viele Grüße,
Martin Müller

Wirtschaftsgipfel Deutschland – u.a mit EU-Kommissar Günther Oettinger sowie Experten aus Industrie, Wirtschaft und Sport – Paneldiskussion mit Vanessa Weber

Grandhotel Hessischer Hof – Frankfurt/Main

Fachkräftemangel in Deutschland?
Ja – aber wie können sich Unternehmen jetzt aufstellen, um trotzdem die richtigen Köpfe zu gewinnen.

Im XING-Panel auf dem Wirtschaftsgipfel Deutschland geben Experten aus großen Unternehmen Antworten zum Thema Fachkräftemangel und Personalsuche. Diskutieren Sie mit Martin Seiler (Deutsche Bahn), Vanessa Weber (Werkzeug Weber) und Alastair Bruce (XING).

Seien Sie dabei und stellen Sie Ihre Fragen auf dem Wirtschaftsgipfel Deutschland am 28.09.2019 im Grandhotel Hessischer Hof.

Wirtschaftsgipfel.com

#WG_Deutschland

 Flyer ansehen

Ask & Discuss heißt unser besonderes Veranstaltungsformat auf dem Wirtschaftsgipfel Deutschland (neben Paneldiskussionen und anderen Dialogformen).

Bei Ask & Discuss können Sie den Diskutanten im persönlichen Gespräch Fragen stellen und im kleinen Rahmen Ideen erörtern. #DeutschlandDenktSichNeu

2019 dabei:
Dennis C. Thom, Head of Marketing, Borussia Dortmund
Martin Drust, Leitung Marketing, FC St. Pauli
Martin Seiler, Vorstand für Personal und Recht, Deutsche Bahn Konzern
Vanessa Weber, Geschäftsführerin, Werkzeug Weber
Mariusz Bodek, Head and co-Founder, KPMG Digital Hub
Nikolaus Dominik Helten, Senior Manager, cand. Associate
Partner, Arlanis Reply

https://www.wirtschaftsgipfel.com/

 

Wir leben im Umbruch, die Welt und die Bedingungen verändern sich fast im Minutentakt.

Das Leben wird smart, Algorithmen prägen unser Leben, die KI wird Alltag. Was aber heißt das für die Gesellschaft, die Menschen und die Unternehmen? Wie können wir mit den Veränderungen umgehen und sie positiv für uns gestalten? Wie können wir und die nachfolgenden Generationen davon profitieren – wenn überhaupt?

Spielen Parteien, spielt Politik noch ein Rolle? Wer sind die Treiber und Motoren der Entwicklungen? Welche Werte gewinnen an Bedeutung? Und natürlich: Welche Bedeutung hat Deutschland, hat Europa für die Entwicklung?

Das sind nur einige der Fragestellungen des Wirtschaftsgipfel Deutschland 2019. Ging es im letzten Jahr um die „Herausforderung Zukunft“, stehen in diesem Jahr die Veränderungen und deren Folgen.

Themen werden u.a. sein:

• KI & Mensch
• eSports – Sport, Spiel, Boom
• Der Deutsche Mittelstand – ein Auslaufmodell?
• Darknet – Blick hinter die Kulissen
• Mitarbeiterführung in digitalen Zeiten
• Zukunft D: Selbstverantwortung und Bildung
• Innovation leben – sprechen wir darüber.

Seien Sie dabei und diskutieren Sie im exklusiven Rahmen des Wirtschaftsgipfel Deutschland mit führenden Persönlichkeiten, Querdenkern und Experten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft die Fragen der Zeit.

 Flyer ansehen

B2B Marketing Days

Kommunikation als Instrument für Employer Branding: Wie sich Werkzeug Weber als starke Arbeitgebermarke positioniert und dem Fachkräfte- und Azubimangel trotzt…

Zur Programmseite

——————————————————————————————————

Podcast – Die erfolgreiche Platzierung als Arbeitgebermarke –
marconomy „B2B Hero“ Podcast

Im „B2B Hero“ Podcast sprechen wir alle 14 Tage mit spannenden Gästen, die uns in einem lockeren Gespräch einen Einblick in ihre Arbeit in Marketing, Kommunikation und Vertrieb in Industrie- und Technologieunternehmen geben. In dieser Folge bei uns zu Gast: Vanessa Weber von der Werkzeug Weber GmbH & Co. KG.

Das Familienunternehmen Werkzeug Weber gibt es schon seit über 70 Jahren. Eingestaubt ist es deshalb noch lange nicht! Im Podcast trifft Georgina heute Vanessa Weber, die bereits mit 22 Jahren das Familienunternehmen übernahm. Mit ihr sprechen wir unter anderem darüber, was es für die Transformation einer Arbeitgebermarke benötigt, was Glaubwürdigkeit in der digitalen Welt bedeutet und welche Rolle dabei die Mitarbeiter spielen. Sie plaudert aus dem Unternehmeralltag-Nähkästchen und verrät uns zudem ihr Erfolgsrezept für Storytelling.

Hier geht`s zum Podcast

Fachkräfte Recruiting – VERSTEHEN.GEWINNEN.BINDEN

Transformation der Arbeitgebermarke – Warum dies Chefsache ist und wie dies zum Wettbewerbsvorteil wird!

Warum die Unternehmenskultur immer noch Chefsache ist. Lasst uns nicht darüber diskutieren, sondern handeln. Vanessa Weber erzählt nicht nur ihre Story, sondern setzt Storytelling auch gezielt für die Arbeitgebermarke ein. Wie verschafft man sich Gehör in einem überlauten Markt? Ein grandioses Beispiel für ein KMU, wie man sich als Arbeitgeber positioniert.

Weitere Informationen – Seite

Der Preiskampf zerstört dein Business

ERKLÄRVIDEO

Warum der Kampf um den Preis dein Geschäft zerstört!

In dieser Folge erfährst du, wie du dem Preiskampf in deiner Branche, hier anhand der Sichereitsbranche erklärt, entkommst bzw. entgegenhälst. Was muss du als Dienstleistungs- oder Produkteanbieter beachten und wo missachten Einkäufer / Kunden vielfach Abhängigkeiten, die sie später in Schwierigkeiten bringen werden? – Das Magische Dreieck kurz und einfach erklärt und essenziell wichtig für dein Business, egal in welcher Branche.

Integrale Sicherheit im Gesundheitswesen

INTEGRALE SICHERHEIT

Sicherheit im Krankenhaus

Integrale Sicherheit im Gesundheitswesen! – Beratung und Umsetzung auf den Punkt gebracht.

Die betriebliche Sicherheit zukünftig in Krankenhäusern, Spitälern, Kliniken, Alters- und Pflegeheime usw. gewährleisten zu könnnen, ist eine der grössten Herausforderungen für das eigene Management.

Um diesem Aspekt gerecht zu werden, haben wir uns entschlossen eine eigene, neue Website für das Gesundheitswesen zu erstellen. Somit ist es für unsere bestehenden und neuen Kunden, speziell aus dieser Branche, einfacher sich zu informieren und mit den erfahrensten Experten aus diesem Bereich in Kontakt zu kommen. Kurz, klar und transparent zu informieren / kommunizieren und dabei alles unnötige wegzulassen, ist unsere Spezialität.

Die Themen Führung und Sicherheit (Leadership, Management und Sicherheit) werden gekonnt mit den langjährigen Erfahrungen aus dem Sicherheitsmanagement, Notfallmanagement und Krisenmanagement vereint. Wir beraten und begleiten als Experten erfolgreich das Management, sowohl Führungskräfte als auch Fachkräfte wie z. B. Sicherheitsverantwortliche, Sicherheitsbeauftragte (SIBE), Leiter Sicherheit etc. aus dem Gesundheitswesen.

Wir kennen die Sicherheitsbranche bestens und wissen genau, was Kunden aus dem Bereich Healthcare wollen und wirklich gebrauchen können. Nicht alle Sicherheitsberater und Sicherheitdienstleister liefern das, was sie dem Kunden versprechen. Externe Spezialisten kommunizieren vielfach nur theoretisches Wissen und empfehlen Dinge, die sie nie selbst nachhaltig umgesetzt haben. In über 20 Jahren haben wir in verschiedensten Unternehmen und Branchen massgebende Erfahrungen gesammelt. Hart erarbeitete bzw. nachhaltig implementierte Lösungen wurden geschaffen, was andere nur von Projekten oder ausserhalb des betrieblichen Alltags her kennen.

Das Gesundheitswesen hat seine eigenen, speziellen Regeln. – Wenn Sie also Top-Leistung für Ihre Organisation, Ihr Unternehmen, Ihre Führungskräfte und Fachkräfte wollen, dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir beraten und unterstützen Sie gerne, wenn Sie die heutigen und zukünftigen Herausforderung zum Thema Führung und Sicherheit aktiv, koordiniert, menschenbezogen und ressourcenoptimiert angehen wollen.

 

 

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

https://www.sicherheit-im-spital.ch

https://www.sicherheit-im-krankenhaus.ch

https://www.sicherheit-im-krankenhaus.eu

Führungsexperten und Sicherheitsexperten können weiterhelfen!

INTER-/NATIONALER EXPERTE

im Bereich Führung und Sicherheit

Die „unternehmerische Überlebensfähigkeit“ von Organisationen mit all ihren Mitarbeitern  wird zukünftig noch stärker vom Thema Sicherheit abhängig sein, als wir es bis anhin gewohnt waren. Davon ist der inter-/national gefragte Experte Anton Dörig aufgrund seiner breiten und jahrelangen Berufs- und Managementerfahrung im Sicherheitsbereich überzeugt. Führung (Leadership / Management) und Sicherheit werden noch mehr zusammenrücken müssen, damit die eigenen Ressourcen vor Schaden erfolgreich geschützt werden können!

Sowohl Organisationen als auch Unternehmen werden zukünftig von sehr komplexen Sicherheitsthemen betroffen sein und vor grossen Herausforderungen stehen. Diejenigen, die sich dem Themen Unternehmenssicherheit / Corporate Security bereits in der Vergangenheit mit enstprechender Wertschätzung angenommen haben, werden einfacher auf dem Markt überleben können, als alle anderen. Bei den anderen Organisationen, die die Sicherheitskultur, – struktur und -organisation mit ihren Sicherheitsverantwortlichen und Sicherheitsbeauftragten bis jetzt nur als geduldet betrachteten oder als notwendiges, rechtliches Übel deklarierten, wird es massive Verluste aufgrund von Sicherheitsmängeln zu verzeichnen geben. – Ein Generationenwechsel von Führungskräften und Sicherheitsexperten wird dies in den kommenden Jahren verstärken.

Sicherheitsexperten aus den Reihen von Militär, Polizei, Feuerwehr, Zivilschutz, Rettungsdienst etc. können die eigene Unternehmenssicherheit dabei massgebend und erfolgreich unterstützen. Nicht nur die IT-Security hat grossen Bedarf an Fachspezialisten und Führungskräften, sondern das ganze Einzugsgebiet der Unternehmenssicherheit / Corporate Security. Das Top-Management sollte sich dieser Sache bewusst werden und potenziellen Kandidaten aus den Blaulichtorganisationen, der Armee etc. die Chance zur Mitgestaltung und Weiterentwicklung der Sicherheit aktiv anbieten. Das dringend benötigte Know-how hierzu liegt leider oftmals brach, da es kaum genügend attraktive Alternativen für Experten aus diesen Reihen in der Privatwirtschaft gibt. (Oder solche nicht gefördert, öffentlich ausgeschrieben und angeboten werden.)

Die Sicherheit in Unternehmen und Organisationen zu gewährleisten ist eine Sache der kompetenten Führung und nicht eine der gewollten, persönlichen Perspektive. Hierzu braucht es immer noch vielerorts klare Erkenntnisse, Einsichten und Entscheidungswillen der Unternehmer und Führungskräfte. – Nutzen wir die Chance und holen das Potenzial, das in der Gesellschaft vorhanden ist!

Für die Unternehmen und Organisationen, die Unterstützung im Bereich der Unternehmenssicherheit / Corporate Security / Integralen Sicherheit in Anspruch nehmen wollen, können ein Expertengespräch und eine Sicherheitseinschätzung / -beratung sehr effizient und kundenspezifisch weiterhelfen. Aber auch für Menschen, die einen Berufswechsel anstreben und dabei eine professionelle fachliche Unterstützung oder ein Coaching wünschen, sind Profis, die es selbst erfolgreich geschafft haben, ein passender Wegbegleiter zum persönlichen Wachstum. – So oder so, Sie dürfen gerne hierfür mit Anton Dörig Kontakt aufnehmen!

 

https://www.anton-doerig.ch | info@anton-doerig.ch

 

Foto Blognews

Karneval! Facebook oder XING? Grillen in Weilerswist…

Hallo zusammen,

schon sind wir in der Mitte des ersten Quartals 2019 – in Köln kommt die heiße Phase des Karnevals immer näher.

Große Sonntagssitzung am 3. März im Kölner Gürzenich:

Viele wissen, dass ich als Senator der Großen von 1823 KG e.V. Köln nicht sehr, aber doch etwas in das närrische Treiben eingebunden bin. Daher möchte ich Sie hinweisen auf die Große Sonntagssitzung am 3. März und einen Besuch dort empfehlen. Dort können wir Networking und kölsches Brauchtum verbinden und/oder einen ersten Eindruck gewinnen, wie eine solche Sitzung abläuft, mit den bekanntesten Bands und Künstlern. Bereits mehr als 200 XING Mitglieder haben sich angemeldet. Wir haben einen abgetrennten Bereich auf der Empore. Kommen Sie dazu? Eine gute Gelegenheit, Ihnen auch andere interessante Menschen vorzustellen: www.xing.com/events/exklusive-xing-tickets-sonntagssitzung-1981012

Vorträge auf der MMM Messe in München:

Für meine Kontakte in Süddeutschland: Treffen Sie mich auf der MMM Messe von FondsFinanz Maklerservice GmbH am Dienstag 19. März. Einmal zu meinem Vortrag: Digitales Empfehlungsmanagement mit XING und am Nachmittag ein „Battle“ mit einem Facebook-Profi zum Thema: XING oder Facebook: Wo investieren Sie Ihre Zeit sinnvoller? Hier geht’s zur kostenfreien Anmeldung: www.xing.com/events/vermittler-xing-optimal-nutzen-vortrag-mmm-messe-2057932

Facebook oder XING?

Das Thema XING oder Facebook wird immer häufiger diskutiert, wenn es um die Aufteilung der täglichen Online-Zeit geht. Seit geraumer Zeit beobachte ich, dass ich in Facebook 3-5 „Freunde“ pro Woche verliere, nicht, weil sie sich von mir entfreundet haben, sondern weil sie sich bei Facebook abgemeldet haben. Wird das ein Trend? Für mich steht XING im Vordergrund, da ich mit meiner Firma Müller Consult viele Trainings und Vorträge durchführe und mit der M.E.H.R GmbH ein hochwertiges Konzept des digitalen Empfehlungsmanagements für meine Kunden erfolgreich umsetze. Hier lesen Sie mehr: www.regiomanager.de/kbam/online-finden-offline-binden Wenn Sie auch gezielt Kontakte und Kunden in speziellen Zielgruppen suchen, sprechen Sie mich an. Hier auch ein Presseartikel dazu: www.business-on.de/online-xing-regionalgruppe-koeln-bleibt-im-xing-ambassador-programm-_id54503.html 

HAPTICA live 2019 in Bonn:

Am Mittwoch, 20. März können wir uns treffen auf der Messe HAPTICA live 2019 in Bonn, die Messe für haptische Werbung. Wir sind dort mit der XING Messe Lounge den ganzen Tag. Hier geht’s zur kostenfreien Anmeldung: www.xing.com/events/xing-messe-lounge-haptica-live-19-2028473 

Nächstes Rotating Dinner mit Blick über die Dächer von Köln:

Und am Dienstag, 2. April findet dann wieder in Köln das XING Rotating Dinner mit Tischwechsel statt: Frühbuchertickets gibt es hier: www.xing.com/events/xing-rotating-dinner-dachern-koln-2054159

Freikarten zum Grill-Seminar am 2. März:

Zum Abschluß noch meine Empfehlung für Grill-Fans. Grillmeister Ralf „Bob“ Mechlinski hat die Termine für seine Grill Seminare in Weilerswist bei Köln für 2019 veröffentlicht. www.hometown-events.de/ Für das Seminar am 2. März habe ich noch zwei Gutscheine zu verlosen. Antworten Sie heute bis 18 Uhr auf diesen Beitrag und Sie nehmen an der Ziehung der Freikarten teil: www.xing.com/communities/posts/verlosung-2-x-2-tickets-fuer-das-grillseminar-von-bob-michlinski-1016008680

In diesem Sinne, Ihnen allen viele gute Kontakte,

Martin Müller
Mr. Matching

Expertenstatus braucht Wissen, Können, Anerkennung und Reichweite!

Anton Dörig: Gefragter Experte an internationalen Kongressen, Veranstaltungen und bei Unternehmen

Expertenwissen und den dazu nötigen Bekanntheitsgrad muss man sich als Experte, Berater, Coach, Trainer oder Keynote Speaker (Redner) Schritt für Schritt bewusst und hart erarbeiten. Dieser Aufbau verlangt auch von Profis, wie zum Beispiel von Anton Dörig, eine klare Positionierung und einen langen Atem bzw. ein grosses Durchhaltevermögen. Ein Medienbericht – in Englisch – über die Keynote von Anton Dörig in Juan les Pins (F) ist unten aufgeführt.

Der berufliche Werdegang und die Tätigkeitsfelder von Anton Dörig sind diesbezüglich ein sehr gutes und passendes Beispiel. Seit nun mehr als 23 Jahren ist er im Bereich der privaten und öffentlichen Sicherheit tätig. Seine Erfahrungen reichen von der Basis bis zum Management verschiedenster Branchen. International vernetzt bringt er sein Wissen und Können aus den Gebieten Führung und Sicherheit an Kongressen, Workshops, Seminaren interessierten Unternehmern, Managern, Führungskräften und weiteren  Personenkreisen gekonnt näher. Auch bei strategischen und operativen Herausforderungen im Bereich der Unternehmenberatung sind seine Einschätzung und sein Know-how bei KMUs, Grossunternehmen, Konzernen und öffentlich-rechtlichen Institutionen sehr gefragt.

Eines seiner Spezialgebiete ist die Unternehmenssicherheit im Gesundheitswesen wie z. B. in Krankenhäusern / Spitälern, Kliniken, Zentren, Pflegeheimen etc. Diese ist heute und zukünftig mehr gefragt als noch vor einigen Jahren, da solche Unternehmen und Institutionen in allen Bereiche der Sicherheit vor riesigen strukturellen und kulturellen Herausvorderungen stehen. Sei dies nun auf operativer oder strategischen Ebene der Unternehmensführung. „Sicherheit in Unternehmen hat mit Vertrauen zu tun und Vertrauen wiederum mit Sicherheit.“

Als kleine Auffrischung, Erinnerung und zum Zeichen der Dankbarkeit für das jeweilige, entgegengebrachte Vertrauen der unterschiedlichsten Ansprechpartern des Managements, der Vorstände und Organisatoren verschiedenster Veranstaltungen ist hier ein Auszug eines Medienberichts aufgeführt. Euralarm hielt im Mai 2014 ihre jährliche Konferenz, damals zum Thema „Safe and Secure Solutions for Smarter Cities“, in Juan les Pins (Frankreich) ab. Anton Dörig war für einen Vortrag und eine anschliessende Podiumsdiskussion hierzu als Experte eingeladen.

 

—————

 

Originaltext und Bild von TheSecurityLion, 11.06.2014

Smart Safety and Security in Cities

Rolf Sigg, chairman of Euralarm’s Security Section, stated: “As the world changes and technology advances, the demands for additional security and services will increase as the population increases, bringing with it additional needs. How can we integrate safety and security concepts into other Smart City approaches?”

Anton Dörig, head of corporate security at a Swiss cantonal hospital, was the first keynote speaker on this topic. He explained the major importance of procedures and conventions with authorities in charge in case of an incident. From his own experience, Dörig explained what really happens when a situation occurs (for instance, a fire in a hospital with 830 beds, 87% utilisation and 5,400 employees).

In case of an incident, a huge number of expected and unexpected internal and external stakeholders will demand attention. By default, the first responders need information. The medical staff need to know what to expect and which evacuation measures are required.

Families need to be informed. Hospital management needs to know what policy and what kinds of alternatives they have to decide on. Local residents will be concerned and the press needs to be informed. These are the most important aspects. Last but not least, there will inevitably be considerations focused on recovery.

That’s why Anton Dörig calls for a strategy based on Protect, Respond and Recover. Protect (prioritised activity and additional tasks), Respond (continuity, reduction, interaction, damage handling) and Recover (re-establish normal operation). …

Quelle: https://thesecuritylion.wordpress.com/tag/euralarm/page/2/ (24.01.2019)

Foto Blognews

2018 war gut, 2019 wird noch besser!

Hallo zusammen,

zum Abschluß dieses Jahres auch von mir herzliche Weihnachtsgrüße! Ein turbulentes, aber sehr erfolgreiches Jahr geht zu Ende: Im Frühjahr habe ich auf eignen Wunsch meine Tätigkeit für das Berliner InsureTec wefox beendet, weil die digitalen Angebote nur wenige Vermittler und Endkunden überzeugt haben. Ich selbst bin sicher, dass auf diesen Technologien die Zukunft basiert, allerdings brauchen Vermittler und Endkunden noch mehr Zeit, um sich mit diesen Innovationen anzufreunden.

Mein Schwerpunkt 2018 lag daher auf Beratung und Umsetzung von digitalen Maßnahmen, die im Tagesgeschäft heute schon umsetzbar sind und meinen Kunden kurzfristiger Neukunden und Umsatz bringen:  Mit der Zielgruppe kleine und mittelständischen Firmen, nicht nur aus der Finanzbranche, haben wir im Bereich Kontakt- und Kundengewinnung mit Hilfe von XING große Erfolge erzielt. So erstellen wir für unsere Kunden XING Profile, erarbeiten XING Marketingstrategien und Aktivitätenplanungen. In vielen Fällen setzen wir das auch für die Kunden um, denn oft ist es für die Kunden günstiger, diese Dienstleistung an Profis zu vergeben und selbst die Zeit mit Tätigkeiten der eigenen Kernkompetenz zu verbringen. Mein eigener Fokus lag dabei auf persönlichen und Firmentrainings sowie Vorträgen auf Roadshows und anderen Events. Das Feedback macht mich sehr stolz, daher möchte ich es über ProvenExpert.com gern mit Ihnen teilen: www.provenexpert.com/de-de/martin-mueller/

Online finden – offline binden

Parallel dazu haben wir 2018 mit der XING Regionalgruppe Köln genau 27 Events organisiert und durchgeführt. Auf unserer Firmen-Dachterrasse in Köln-Westhoven gab es noch zahlreiche weitere Events für unsere Kunden, wo wir dann die jeweils gewünschte Zielgruppe selektiert, eingeladen und persönlich zusammen gebracht haben. Das Motto „online finden – offline binden“ war also stetig präsent.

Ein Händedruck ist mehr wert als ein Like

Auch in 2019 werden wir für unsere Kunden die passenden Kontakte und Gesprächspartner suchen und zusammen bringen. Gemeinsam mit meinen Geschäftspartnern verfügen wir über ein Netzwerk von mehr als 180.000 qualifizierten Kontakten aus verschiedensten Branchen. Wir weiten die Tätigkeit nun auch auf das internationale Business-Netzwerk LinkedIN aus im Bereich Profilerstellung und Aktivitätenplan. Mit Kooperationspartnern bieten wir unseren Kunden die Erstellung von digitalen Visitenkarten und Umsetzung von Vertriebsstrategien auch auf Facebook und Instagram an.

Persönlich bin ich sehr stolz auf meine drei Söhne und gemeinsam mit der Ehefrau sind wir vor wenigen Wochen umgezogen in ein größeres Haus mit großem Garten in Wesseling bei Köln. Zumindest für persönliche Freunde und gute Bekannte erfolgt dann in 2019 die ein oder andere Einladung zum Grillevent nicht nur auf unsere Büro-Dachterrasse in Köln.

Auf dieser Dachterrasse geht es 2019 am Dienstag, 15. Januar wieder los mit dem traditionellen Polargrillen. Sie als Abonnent meines Newsletters erhalten dazu einen Sonderpreis. Bitte melden Sie sich bei Interesse mit dem Aktionscode „Newsletter“ hier an: www.xing.com/events/xing-afterwork-polargrillen-dachterrasse-1990644

Persönliches zählt, geschäftliches ergibt sich 

Ich freue mich, wenn wir uns bald persönlich treffen, entsprechende Termine finden Sie auf der Homepage www.muellerconsult.com/#termine oder Sie werden auch per email und vorab eingeladen, wenn Sie sich hier zum XING-Newsletter anmelden: www.xing-koeln.de

Viele Grüße, ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr wünscht Ihnen

Mr. Matching Martin Müller