Beiträge

Michael Reusch ist Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts

Kölner Digitalisierungsspezialist macht Verwaltungsaufgaben leichter und leistet Pionierarbeit für eine smarte Arbeitswelt

Köln, 23. Juli 2018.

Als einer der führenden Experten aus dem Bereich Automatisierung, Digitalisierung und Robotisierung wurde der Kölner IT-Profi Michael Reusch nun als Mitglied in die Expertengemeinschaft Best99 Premium Experts aufgenommen. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im deutschsprachigen Raum rund 20 Qualifikationskriterien voraus, bevor ein Mitglied in den auf 99 Personen begrenzten Kreis aufgenommen wird. Michael Reusch möchte als Experte für einen niedrigschwelligen, kostengünstigen und einfachen Einstieg in das komplexe Thema Digitalisierung werben. Er steht für eine menschliche Digitalisierung, die sich auch kleine Unternehmen leisten können und die den Nutzen sowohl für den Kunden als auch für die Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellt.

„Mit Michael Reusch haben wir einen Top-Spezialisten gewonnen, der sich bundesweit einen Namen gemacht hat und der sowohl über renommierte Referenzen als auch über herausragende Formalqualifikationen verfügt. Die Liste seiner Methodenkenntnisse und Erfahrungen ist lang und beweist sein umfangreiches Können in seinem Genre. Gerne und mit Stolz haben wir ihm das Gütesiegel ‚Best99 Premium Expert‘ verliehen“, erklärt Falk S. Al-Omary, der die Expertengemeinschaft ins Leben gerufen hat. Die Best99 seien „die Besten ihres Fachs“ und müssten dies im Rahmen des aufwändigen Aufnahmeverfahrens in die Qualitätsgemeinschaft auch beweisen.

Neben der Auszeichnung als „Best99 Premium Expert“ erhält Michael Reusch auch einen Autorenvertrag und wird zukünftig regelmäßig auf der Plattform www.chefsache24.de publizieren. „Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitglieder ihre besondere Expertise teilen und mit ihrem Wissen die Chefsache-Expertengemeinschaft zu einem führenden Think Tank für Business-Wissen, Management und Führung entwickeln“, so Al-Omary. Alle Experten, die mit dem Qualitätssiegel „Best99 Premium Expert“ ausgezeichnet sind, stehen auch als Vortragsredner, Trainer, Berater oder Mentor zur Verfügung. „Wissensvermittlung braucht objektive Qualität, persönliches Format, nachgewiesene Fach- und Methodenkompetenz sowie langjährige praktische Erfahrung. Das alles zusammen macht einen echten Experten aus.“

Michael Reusch ist Versicherungskaufmann, Diplom-Wirtschaftsjurist (FH), Digitalisierungsprofi sowie Gründer und Geschäftsführer der in Köln ansässigen smartlutions GmbH – ein Unternehmen, das sich auf standardisierte, vor allem aber individuelle IT-Lösungen für die Finanz- und Versicherungswirtschaft sowie die Dienstleistungsbranche spezialisiert hat. smartlutions entwickelt Kunden-Portale, Intranets und dazu passende Apps. Das Unternehmen beschäftigt sich darüber hinaus intensiv mit der Automatisierung von kaufmännischen Prozessen und bietet mit „IHR ROBOT“ Software-Roboter für vollautomatisierte Abläufe.

Mehr über Michael Reusch und sein Unternehmen smartlutions gibt es unter www.smartlutions.netoder unter www.chefsache24.de/michael-reusch-premium-experts. Mehr zur Chefsache Expertengemeinschaft, zur Mitgliedschaft, den Aufnahmekriterien und zu anderen Best99 Premium Experts sowie jede Menge Expertenwissen gibt es unter www.chefsache24.de.

Hintergrund:

Michael Reusch ist Versicherungskaufmann, Diplom-Wirtschaftsjurist (FH), Digitalisierungsprofi sowie Gründer und Geschäftsführer der in Köln ansässigen smartlutions GmbH – ein Unternehmen, das sich auf standardisierte, vor allem aber individuelle IT-Lösungen für die Finanz- und Versicherungswirtschaft sowie die Dienstleistungsbranche spezialisiert hat. smartlutions entwickelt Kunden-Portale, Intranets und dazu passende Apps. Das Unternehmen beschäftigt sich darüber hinaus intensiv mit der Automatisierung von kaufmännischen Prozessen und bietet mit „IHR ROBOT“ Software-Roboter für vollautomatisierte Abläufe. Michael Reusch möchte als Experte für einen niedrigschwelligen, kostengünstigen und einfachen Einstieg in das komplexe Thema Digitalisierung werben. Sein Unternehmen entwickelt deswegen auch hochgradig individuelle Lösungen nach Maß, die in wenigen Tagen startbereit sind, sich in die bereits bestehende IT-Infrastruktur einbinden lassen und intuitiv bedienbar sind. smartlutions-Lösungen erleichtern Menschen die Verwaltungstätigkeit, werden sie aber niemals vollständig ersetzen können – sie sind damit auch ethisch und nachhaltig im Sinne einer Erleichterung des Arbeitsalltags. Michael Reusch steht für eine menschliche Digitalisierung, die sich auch kleine Unternehmen leisten können und die den Nutzen sowohl für den Kunden als auch für die Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellt. Er ist damit einer der führenden Spezialisten rund um die Themen Automatisierung, Digitalisierung und Robotisierung von kaufmännischen Prozessen und Verwaltungsaufgaben und gilt als Pionier an der Schnittstelle zwischen Finanzwirtschaft und IT. Seine Erfahrungen sammelte er in großen Versicherungskonzernen als Projekt-Manager, Business-Analyst und in mehreren Leitungsfunktionen. Sein Wissen gibt er als Autor, Berater und Referent weiter, er steht aber auch als externe IT-Abteilung zur Verfügung. Sein Fokus abseits der IT-Lösungen: ein effektiverer Vertrieb und eine smartere Arbeitswelt.

Weitere Informationen unter www.smartlutions.net.

Auszeichnung: Mira Christine Mühlenhof ist Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts

Expertin für Führung und intrinsische Motivation verrät Chefs, wie sie Mitarbeiter optimal motivieren

Berlin, 16. März 2018

Als eine der ersten Expertinnen aus den Bereichen Coaching, Weiterbildung und Management-Beratung ist Mira Christine Mühlenhof Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im deutschsprachigen Raum rund 20 Qualifikationskriterien voraus, bevor ein Mitglied in den auf 99 Personen begrenzten Kreis aufgenommen wird. Mira Christine Mühlenhof, Inhaberin und Geschäftsführerin der Key to see GmbH, begleitet Führungskräfte darin, die intrinsische Motivation ihrer Mitarbeiter zu identifizieren und so zu einem optimalen, individuellen Führungsstil zu gelangen. Motivation auf Basis des inneren Antriebs ist die beste Motivation, so ihr Credo, das sie jüngst auch in ihrem neuen Buch „Chefsache Intrinsische Motivation“ beschrieben hat. Das Buch ist im Springer Gabler Verlag erschienen. Auf mehr als 300 Seiten beschreibt die Autorin neue Facetten von Führung, beleuchtet motivationspsychologische Hintergründe und differenziert die intrinsische Motivation an sich in zehn verschiedene, sichtbare Ausprägungen. Aus diesem neuen Ansatz heraus entwickelt sie neurowissenschaftlich basierte Führungstools, gibt Tipps und Tricks für den Führungsalltag und liefert überraschende Aha-Erkenntnisse, die das eigene Führungsverständnis nachhaltig verändern. Und sie beschreibt, wie durch mehr gegenseitiges Verständnis eine neue Führungs- und Arbeitskultur entstehen kann.

„Mit Mira Christine Mühlenhof haben wir eine Top-Spezialistin gewonnen, die sich national und international einen Namen gemacht hat und die sowohl über renommierte Referenzen als auch über herausragende Formalqualifikationen verfügt. Die Liste ihrer Methodenkenntnisse, Zertifikate und Auszeichnungen ist lang und beweist ihr umfangreiches Können in ihrem Genre. Gerne und mit Stolz haben wir ihr das Gütesiegel ‚Best99 Premium Expert‘ verliehen“, erklären Peter Buchenau und Falk S. Al-Omary, die die Expertengemeinschaft ins Leben gerufen haben. Die Best99 seien „die Besten ihres Fachs“ und müssten dies im Rahmen des aufwändigen Aufnahmeverfahrens in die Qualitätsgemeinschaft auch beweisen.

Neben der Auszeichnung als „Best99 Premium Expert“ erhält Mira Christine Mühlenhof auch einen weiteren Buchvertrag und wird zukünftig regelmäßig auf der Plattform www.chefsache24.de publizieren. „Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitglieder ihre besondere Expertise teilen und mit ihrem Wissen die Chefsache-Expertengemeinschaft zu einem führenden Think Tank für Business-Wissen, Management und Führung entwickeln“, so Buchenau und Al-Omary. Alle Experten, die mit dem Qualitätssiegel „Best99 Premium Expert“ ausgezeichnet sind, stehen auch als Vortragsredner, Trainer, Berater oder Mentor zur Verfügung. „Wissensvermittlung braucht objektive Qualität, persönliches Format, nachgewiesene Fach- und Methodenkompetenz sowie langjährige praktische Erfahrung. Das alles zusammen macht einen echten Experten aus.“

Mira Christine Mühlenhof ist Beraterin, Speakerin und Erkenntnis-Coach. Sie studierte Germanistik und Sozialpsychologie und war 15 Jahre als Journalistin in Hörfunk, Print und TV tätig. 2012 gründete sie in Berlin die Key to see-Akademie, ein Institut zur Erforschung des inneren Antriebs des Menschen. Weitere Informationen über Mira Christine Mühlenhof gibt es unter www.chefsache24.de/mira-christine-muehlenhof-premium-experts und unter www.keytosee.de. Mehr zur Chefsache Expertengemeinschaft, zur Mitgliedschaft, den Aufnahmekriterien und zu anderen Best99 Premium Experts sowie jede Menge Expertenwissen gibt es unter www.chefsache24.de.

Hintergrund:

Wie sollen andere mich verstehen, wenn ich mich selbst nicht richtig kenne? – diese Frage ist der rote Faden im Leben von Mira Christine Mühlenhof und inspirierte sie dazu, die Kraft der intrinsischen Motivation zu erforschen.

Die Autorin studierte Sozialpsychologie, Germanistik und Religionswissenschaften (Magister Artium) in Hannover und war schon zu dieser Zeit auf der Suche nach einem Schlüssel, um menschliches Verhalten besser verstehen zu können. Ihre langjährigen Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie dienen ihr bis heute als Basis ihrer umfassenden Menschenkenntnis.

Während des Studiums begann sie ihre journalistische Karriere als Reporterin und Moderatorin beim niedersächsischen Privatfunk und sammelte erste Führungserfahrungen. Nach Abschluss der Universität folgte der Wechsel zum Fernsehen, mit Stationen beim NDR, bei N24 und bahn.tv, wo sie als Moderatorin und Redakteurin für Dokumentationen und Reportagen tätig war. Als freie Journalistin und PR-Beraterin war sie zehn Jahre für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des TUI Marathon Palma de Mallorca verantwortlich, betreute PR- und Buchprojekte und verfasste ein Drehbuch für einen Kino-Spielfilm.

Ein persönlicher Umbruch brachte sie im Jahr 2010 dazu, ihren Lebensweg neu zu überdenken. Sie absolvierte mehrere Coaching-Ausbildungen und gründete 2012 die Key to see®-Akademie mit Standorten in Berlin und Hannover, ein Lab zur Erforschung des inneren Antriebs des Menschen. Ihr tiefgründiges Wissen um das Enneagramm, das sie seit 2003 als Dozentin und Lehrerin weitergibt, mündete in der Entwicklung der Key to see®-Methode: Diese übersetzt altes Wissen um die Persönlichkeit des Menschen in die heutige Zeit und eine moderne Sprache und zeigt auf, wie Menschen ihren blinden Fleck aufdecken und sich nachhaltig entwickeln können. Neben Seminaren und ungewöhnlichen Trainingsformaten wie der Erkenntnis-Bühne bietet sie auch eine Fortbildung für Coaches und Therapeuten an, die die Key to see®-Methode in ihrer Arbeit nutzen möchten.

Gemeinsam mit ihrem Team berät sie kleine und mittelständische Unternehmen und Privatpersonen zu den Themen Veränderung, Entwicklung, Kundenbeziehungen und nachhaltiger Motivation. Als Coach und Trainerin mit dem Schwerpunkt Selbstreflexion und FührungsKRAFT ist sie für namhafte deutsche Konzerne wie E.ON, Airbus Group, BMW und die Deutsche Bahn AG tätig. Mira Christine Mühlenhof trägt dazu bei, dass Menschen sich selbst und andere besser verstehen und dadurch zufriedener werden. Ihre Seminare sind intensiv, wagemutig, praxisorientiert, humorvoll und garantiert powerpoint-frei. Ihr gelingt es, nachhaltige Selbstreflexionsprozesse anzustoßen und sie lehrt Führungskräfte, ihre Mitarbeiter durch eine andere Brille zu sehen.

Mira Christine Mühlenhof besitzt die Fähigkeit, den blinden Fleck (den unbewussten Anteil) der Persönlichkeit zu erleuchten. Sie inspiriert mit ihrer unkonventionellen und zugleich tiefgründigen Art dazu, das eigene ICH zu erforschen und unterstützt ihre Klienten dabei, das eigene Selbstbild mit dem Fremdbild zu synchronisieren – auf liebevolle und bahnbrechende Art und Weise. Mira Christine Mühlenhof ist Sparringspartner in dem Bestreben, das größte Talent zu befreien, das ungenutzt im Unbewussten schlummert und eine authentische Persönlichkeit zu entwickeln. Sie unterstützt Manager und auch Politiker dabei, zu einer Marke zu werden und bringt so ihr Wissen in die Markenberatung ein.

Als Autorin und Kolumnistin beleuchtet sie aktuelles Zeitgeschehen aus einem überraschenden Blickwinkel und publiziert regelmäßig zu Themen wie Führung, Persönlichkeitsentwicklung und Motivation. Ihr erstes Buch „Key to see® – Menschenkenntnis ist der Schlüssel zu gelingenden Beziehungen“ ist 2014 im KNAUR Verlag erschienen. Von ihrer Radio-Kolumne „Menschen der Woche“ wurden bisher über 80 Folgen ausgestrahlt. Diese wurde 2015 mit dem niedersächsischen Medienpreis ausgezeichnet. Ihr aktuelles Buch „Chefsache Intrinsische Motivation”, erschienen am 23. Dezember 2017 im Springer Gabler Verlag, beschäftigt sich mit den drängenden Fragen unserer Zeit im Hinblick auf das Thema Führung und Mitarbeitermotivation. Revolutionär und richtungsweisend gibt Mira Mühlenhof Führungskräften ein bahnbrechendes Instrument an die Hand, um Mitarbeiter nachhaltig gewinnen und motivieren zu können.

Weitere Informationen unter www.keytosee.de

Auszeichnung: Matthias Friedrich ist Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts

Experte für die Besetzung von Fach- und Führungspositionen spricht die Sprache seiner Kunden

Herford, 09. Februar 2018.
Als einer der ersten Experten aus den Bereichen Coaching, Weiterbildung und Management-Beratung ist Matthias Friedrich Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im deutschsprachigen Raum rund 20 Qualifikationskriterien voraus, bevor ein Mitglied in den auf 99 Personen begrenzten Kreis aufgenommen wird. Matthias Friedrich, Inhaber der MF CONSULTS – Executive Search & Business Consultants, ist als international agierender Business Consultant Experte für die Besetzung von Fach- und Führungspositionen für produzierende Unternehmen des gehobenen Mittelstands in engen und spezifischen Märkten.

„Mit Matthias Friedrich haben wir einen Top-Spezialisten gewonnen, der sich national und international einen Namen gemacht hat und der sowohl über renommierte Referenzen als auch über herausragende Formalqualifikationen verfügt. Die Liste seiner Methodenkenntnisse, Zertifikate und Auszeichnungen ist lang und beweist sein umfangreiches Können in seinem Genre. Gerne und mit Stolz haben wir ihm das Gütesiegel ‚Best99 Premium Expert‘ verliehen“, erklären Peter Buchenau und Falk S. Al-Omary, die die Expertengemeinschaft ins Leben gerufen haben. Die Best99 seien „die Besten ihres Fachs“ und müssten dies im Rahmen des aufwändigen Aufnahmeverfahrens in die Qualitätsgemeinschaft auch beweisen.

Neben der Auszeichnung als „Best99 Premium Expert“ erhält Matthias Friedrich auch einen Buchvertrag und wird zukünftig regelmäßig auf der Plattform www.chefsache24.de publizieren. „Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitglieder ihre besondere Expertise teilen und mit ihrem Wissen die Chefsache-Expertengemeinschaft zu einem führenden Think Tank für Business-Wissen, Management und Führung entwickeln“, so Buchenau und Al-Omary. Alle Experten, die mit dem Qualitätssiegel „Best99 Premium Expert“ ausgezeichnet sind, stehen auch als Vortragsredner, Trainer, Berater oder Mentor zur Verfügung. „Wissensvermittlung braucht objektive Qualität, persönliches Format, nachgewiesene Fach- und Methodenkompetenz sowie langjährige praktische Erfahrung. Das alles zusammen macht einen echten Experten aus.“

Matthias Friedrich verfügt über langjährige, nationale und internationale Erfahrung in Senior Managementpositionen in den Bereichen Automotive, Kunststofftechnik, Medizintechnik und Möbelfunktionstechnik – sowohl in Konzern- als auch in Mittelstandsstrukturen. Weitere Informationen über Matthias Friedrich gibt es unter www.chefsache24.de/matthias-friedrich-premium-experts und unter www.mf-consults.de Mehr zur Chefsache Expertengemeinschaft, zur Mitgliedschaft, den Aufnahmekriterien und zu anderen Best99 Premium Experts sowie jede Menge Expertenwissen gibt es unter www.chefsache24.de.

Hintergrund:
Matthias Friedrich ist international agierender Business Consultant für die Besetzung von Fach- und Führungspositionen für produzierende Unternehmen des gehobenen Mittelstands in engen und spezifischen Märkten. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur spricht die Sprache seiner Kunden. Matthias Friedrich kennt deren Prozesse und versteht ihre Anforderungen. Er ist mit dieser umfassenden Branchen- und Managementerfahrung ein hochkompetenter und geschätzter Partner für seine Kunden und Mandanten. Der Experte arbeitet als Managing Partner der MF CONSULTS auf Basis der ethischen und kommerziellen Standards dieses Unternehmens. Kunden und Klienten überzeugt er mit Branchenexpertise, die sich aus seiner eigenen, operativen Tätigkeit in Senior Managementpositionen ergibt. Er verfügt über ein internationales, hochwertiges Netzwerk und eine hohe interkulturelle Kompetenz bei gleichzeitiger natürlicher, regionaler Verbundenheit mit Ostwestfalen und NRW. Weitere Informationen unter www.mf-consults.de.

IWKH gründet Unternehmerschule

Junge Unternehmer lernen von Profis

Kreis Herford, 17.12.2017.
Die Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford (IWKH) gründet in Kooperation mit dem Institut für integrative Wirtschaftsförderung e.V. und dem Denkwerk Herford eine Unternehmerschule. Die Auftaktveranstaltung dazu wird am 18. Januar sein. Der Leiter der Schule ist der stellvertretende Geschäftsführer der IWKH, Matthias Friedrich.

Mit der Unternehmerschule bietet die IWKH ein Schulungs- und Qualifizierungsangebot für junge und erfahrene Unternehmerinnen und Unternehmer an. Das Schulungskonzept mit Dozenten aus der Praxis setzt auf Wissensvermittlung mit einem hohen praktischen Bezug und auf einen intensiven Austausch unter den Schulungsteilnehmern selbst. Das Angebot umfasst die drei Themenblöcke Führung, Leistung und Wettbewerb und erstreckt sich über zehn Monate mit einem Unterrichtstag pro Monat. Der findet samstags zwischen 9 Uhr und 16 Uhr statt. „Es zielt genau in die Lücke zwischen Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge und setzt auf die Sicherung und Stabilisierung junger Unternehmen“, sagt Schulleiter Matthias Friedrich. Die Unternehmerschule leiste so einen aktiven Beitrag zur Sicherung von Unternehmen und Arbeitsplätzen und somit zur Wirtschaftsförderung im weitesten Sinne.

 

Matthias Friedrich:

Matthias Friedrich hat Maschinenbau und Betriebswirtschaftslehre studiert. Er hat langjährige, nationale und internationale Erfahrung in Senior-Managementpositionen in den Bereichen Automotive, Kunststofftechnik und Medizintechnik sowohl in Konzernen als auch in mittelständischen Unternehmen. Er ist heute als Unternehmensberater im Bereich „Executive Search“ in der Rekrutierung von Fach- und Führungskräften tätig.

Institut für integrative Wirtschaftsförderung e.V.

Das Netzwerk für integrative Wirtschaftsförderung ist vor zehn Jahren vom Unternehmensberater Peter Müller gegründet worden. Daraus ist vor sieben Jahren ein gemeinnütziger Verein entstanden. Der Verein ist Träger von mittlerweile mehr als 20 Unternehmerschulen in Rheinland-Pfalz, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. Ziel des Institutes ist die Verbesserung der Wirtschaftsstrukturen und der Rahmenbedingungen für Selbständige, Freiberufler, Klein- und Mittelbetriebe. Das geschieht durch praktische Arbeit vor Ort nach Anforderung durch die kommunalen Wirtschaftsförderungen und durch Aus- und Weiterbildung in Seminaren sowie durch die Übernahme von Lehraufträgen bei Verwaltungsakademien, Studieninstituten und Organisationen der Wirtschaft.

Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford e. V. (IWKH):

Die Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford (IWKH) ist 1996 als gemeinsame Initiative des Kreises Herford und der Wirtschaft im Kreis Herford entstanden. Aus der IWKH ist nach mehr als 20 Jahren ein Netzwerk von Unternehmerinnen und Unternehmern, Menschen in Führung und Verantwortung, Kommunen und engagierten Personen mit mehr als 400 Mitgliedern geworden. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit sieht die IWKH in der Verbundausbildung, der Sicherung von Arbeitsplätzen im Kreis Herford und in der Vernetzung von Wirtschaftsakteuren. Die IWKH ist unter anderem bekannt als Veranstalter des Widufix-Laufes, mit dem jährlich mehrere zehntausend Euro zur Finanzierung von Ausbildungsplätzen eingeworben werden. Tel.: (0 52 21) 13 846 70.

Bei Fragen zu dieser Presseeinladung wenden Sie sich bitte an Thomas Dohna: Tel.: 05208 45 32 08, E-Mail: hallo@agentur-tat.de

IWKH verstärkt Spitze

Matthias Friedrich ist neuer stellvertretender Geschäftsführer der Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford

Kreis Herford, 22.11.2017.
Es gibt eine neue Person in der Geschäftsführung der Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford. Der Unternehmensberater Matthias Friedrich wird die vom Vorstand der IWKH neu geschaffene Position des stellvertretenden Geschäftsführers einnehmen. Er unterstützt ab sofort die IWKH-Geschäftsführerin Kerstin Krämer im operativen Geschäft.

Seit 1. März 2016 führt Kerstin Krämer neben ihrer bundesweiten Tätigkeit als Unternehmenstrainerin die Geschäfte der IWKH. Seitdem haben die mitgliederorientierten Aktivitäten der IWKH deutlich zugenommen. „Der Vorstand der IWKH hat erkannt, dass wir etwas tun müssen“, sagte Rüdiger Meier, stellvertretender Vorsitzender der IWKH bei der Vorstellung Matthias Friedrichs. Der Vorstand machte sich auf die Suche und fand im Kreis der IWKH-Mitglieder einen geeigneten Kandidaten für die neu geschaffene Position eines stellvertretenden Geschäftsführers. „Matthias Friedrich ist für diese Position sehr geeignet“, sagte Meier.

Matthias Friedrich hat Maschinenbau und Betriebswirtschaftslehre studiert. Er hat langjährige, nationale und internationale Erfahrung in Senior-Managementpositionen in den Bereichen Automotive, Kunststofftechnik und Medizintechnik sowohl in Konzernen als auch in mittelständischen Unternehmen. Er ist heute als Unternehmensberater im Bereich „Executive Search“ in der Rekrutierung von Fach- und Führungskräften tätig. Er wird Kerstin Krämer im operativen Geschäft im Kreis Herford unterstützen. Krämer wird weiterhin die strategischen und repräsentativen Aufgaben der Geschäftsführung wahrnehmen.

Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford e. V. (IWKH):
Die Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford (IWKH) ist 1996 als gemeinsame Initiative des Kreises Herford und der Wirtschaft im Kreis Herford entstanden. Aus der IWKH ist nach mehr als 20 Jahren ein Netzwerk von Unternehmerinnen und Unternehmern, Menschen in Führung und Verantwortung, Kommunen und engagierten Personen mit mehr als 400 Mitgliedern geworden. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit sieht die IWKH in der Verbundausbildung, der Sicherung von Arbeitsplätzen im Kreis Herford und in der Vernetzung von Wirtschaftsakteuren. Die IWKH ist unter anderem bekannt als Veranstalter des Widufix-Laufes, mit dem jährlich mehrere zehntausend Euro zur Finanzierung von Ausbildungsplätzen eingeworben werden. Tel.: (0 52 21) 13 846 70.

Auszeichnung: Bernd Kiesewetter ist Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts

Experte für Verantwortung motiviert Menschen, ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen

Potsdam, 20. November 2017.
Als einer der ersten Experten aus den Bereichen Coaching, Weiterbildung und Management-Beratung ist Bernd Kiesewetter Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im deutschsprachigen Raum rund 20 Qualifikationskriterien voraus, bevor ein Mitglied in den auf 99 Personen begrenzten Kreis aufgenommen wird. Bernd Kiesewetter ist „leidenschaftlicher Umsetzer“ und begeistert Menschen, Verantwortung zu übernehmen. Als Entrepreneur, Berater, Coach und Mentor lebt er seine Mission Verantwortung seit mehr als 30 Jahren.

„Mit Bernd Kiesewetter haben wir einen Top-Spezialisten gewonnen, der sich national und international einen Namen gemacht hat und der sowohl über renommierte Referenzen als auch über herausragende Formalqualifikationen verfügt. Die Liste seiner Methodenkenntnisse, Zertifikate und Auszeichnungen ist lang und beweist sein umfangreiches Können in seinem Genre. Gerne und mit Stolz haben wir ihm das Gütesiegel ‚Best99 Premium Expert‘ verliehen“, erklären Peter Buchenau und Falk S. Al-Omary, die die Expertengemeinschaft ins Leben gerufen haben. Die Best99 seien „die Besten ihres Fachs“ und müssten dies im Rahmen des aufwändigen Aufnahmeverfahrens in die Qualitätsgemeinschaft auch beweisen.

Neben der Auszeichnung als „Best99 Premium Expert“ erhält Bernd Kiesewetter auch einen weiteren Buchvertrag und wird zukünftig regelmäßig auf der Plattform www.chefsache24.de publizieren. „Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitglieder ihre besondere Expertise teilen und mit ihrem Wissen die Chefsache-Expertengemeinschaft zu einem führenden Think Tank für Business-Wissen, Management und Führung entwickeln“, so Buchenau und Al-Omary. Alle Experten, die mit dem Qualitätssiegel „Best99 Premium Expert“ ausgezeichnet sind, stehen auch als Vortragsredner, Trainer, Berater oder Mentor zur Verfügung. „Wissensvermittlung braucht objektive Qualität, persönliches Format, nachgewiesene Fach- und Methodenkompetenz sowie langjährige praktische Erfahrung. Das alles zusammen macht einen echten Experten aus.“

Der Unternehmer, Investor, Berater, Trainer, Coach, Vortragsredner und Autor Bernd Kiesewetter studiert seit nunmehr drei Jahrzehnten die Erfolgsgesetze des Lebens in Theorie und Praxis. Er sieht seine Aufgabe darin, andere Menschen zu unterstützen, ihr Leben mit Freude, Zufriedenheit, Glück und Erfolg zu bereichern. Weitere Informationen über Bernd Kiesewetter gibt es unter www.bernd-kiesewetter.de und unter www.chefsache24.de/bernd-kiesewetter-premium-expert.

Mehr zur Chefsache Expertengemeinschaft, zur Mitgliedschaft, den Aufnahmekriterien und zu anderen Best99 Premium Experts sowie jede Menge Expertenwissen gibt es unter www.chefsache24.de.

 

Hintergrund:

Bernd Kiesewetter ist Experte für Verantwortung

In über 30 Jahren intensiver Erfahrungen als Unternehmer in den unterschiedlichsten Branchen erlebte Bernd Kiesewetter nahezu alle Höhen und Tiefen der Geschäftswelt und der persönlichen Entwicklungen. Zahlreiche Erfolge, aber auch unzählige Krisen machten ihn zu der heutigen herausragenden Persönlichkeit, die schon früh auch als Berater und Trainer in anderen Unternehmen gefragt war. Er ist für seine offene und direkte Art, Ergebnisse zu erzielen, geschätzt, steht heute für absolute Klarheit und setzt den Fokus nur auf werthaltige, dauerhafte Erfolge.

Als Entrepreneur, Speaker, Mentor und Autor setzt Bernd Kiesewetter bei der Verantwortung an und landet damit mit völlig neuer Sicht bei altbewährten Tugenden. Entgegen modischer Trends ist er Befürworter von Werten, Regeln und Pflichten, die er durch seine Sicht in einem ganz anderen Licht erstrahlen lässt und mit Spaß, Freude und Erfolg kombiniert. Selbstverantwortung als Schlüssel zum Glück, Verantwortung als Notwendigkeit für ein zufriedenes und erfülltes Leben. Er ist Denker und Macher, inspiriert, motiviert und animiert, Verantwortung für sich selbst und andere(s) zu übernehmen, um im Zeitalter der digitalen Revolution nicht nur bestehen zu können, sondern auch eine ganz neue Art des Erfolgs möglich zu machen.

Bernd Kiesewetter lebt seine Botschaften und gibt Menschen mit öffentlichen Events und einem Online-Mentoring-Programm die Chance zu Wachstum, Entwicklung und persönlichen Durchbrüchen. Er begleitet mit seinem 1:1 Mentoring-Programm einige wenige Klienten aus Sport und Wirtschaft persönlich zur absoluten Spitze. Zahlreiche namhafte Unternehmen und Konzerne nutzen ihn als Vortragsredner und Keynote-Speaker nicht nur zur Motivation, sondern steigern durch die Impulse zu mehr Verantwortung und Engagement sofort, deutlich und anhaltend die Vertriebsaktivitäten, Kundenbeziehungen und Ergebnisse. In seiner gleichermaßen direkten wie intelligent humorvollen Art präsentiert Bernd Kiesewetter wertvolle Inhalte und Informationen für jeden Teilnehmer und verleitet diese Impulse sofort umzusetzen. Er präsentiert dies in unterhaltsamer Weise, unterstreicht aber auch deutlich die Ernsthaftigkeit der Angelegenheiten mit voller Energie und Esprit. Begeisterung und Nachhaltigkeit durch leidenschaftliche Vorträge des Referenten und Top-Redners sind garantiert.

Auszeichnung: Marion Lemper-Pychlau ist Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts

Expertin für Arbeitsfreude zeigt Führungskräften und Angestellten neue Arbeitsstrukturen auf

Königstein / Taunus, 14. September 2017
Als eine der ersten Expertinnen aus den Bereichen Coaching, Weiterbildung und Management-Beratung ist Marion Lemper-Pychlau Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im deutschsprachigen Raum rund 20 Qualifikationskriterien voraus, bevor ein Mitglied in den auf 99 Personen begrenzten Kreis aufgenommen wird. Marion Lemper-Pychlau zeigt Führungskräften neue Arbeitsstrukturen auf, die ihre Mitarbeiter zu Höchstleistungen befähigen. Angestellte und Mitarbeiter begleitet sie zu mehr Selbständigkeit im Job. „Jeder hat Entscheidungsspielräume. Wer diese nutzt, wird mehr Freude bei der Arbeit empfinden und sich aus der Opferrolle befreien“, sagt die Expertin für Arbeitsfreude aus Königstein.

„Mit Marion Lemper-Pychlau haben wir eine Top-Spezialistin gewonnen, die sich national und international einen Namen gemacht hat und die sowohl über renommierte Referenzen als auch über herausragende Formalqualifikationen verfügt. Die Liste ihrer Methodenkenntnisse, Zertifikate und Auszeichnungen ist lang und beweist ihr umfangreiches Können in ihrem Genre. Gerne und mit Stolz haben wir ihr das Gütesiegel ‚Best99 Premium Expert‘ verliehen“, erklären Peter Buchenau und Falk S. Al-Omary, die die Expertengemeinschaft ins Leben gerufen haben. Die Best99 seien „die Besten ihres Fachs“ und müssten dies im Rahmen des aufwändigen Aufnahmeverfahrens in die Qualitätsgemeinschaft auch beweisen.

Marion Lemper-Pychlau hat bereits zahlreiche Bücher in renommierten Verlagen veröffentlicht. Auch auf der Plattform www.chefsache24.de wird sie zukünftig regelmäßig publizieren. „Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitglieder ihre besondere Expertise teilen und mit ihrem Wissen die Chefsache-Expertengemeinschaft zu einem führenden Think Tank für Business-Wissen, Management und Führung entwickeln“, so Buchenau und Al-Omary. Alle Experten, die mit dem Qualitätssiegel „Best99 Premium Expert“ ausgezeichnet sind, stehen auch als Vortragsredner, Trainer, Berater oder Mentor zur Verfügung. „Wissensvermittlung braucht objektive Qualität, persönliches Format, nachgewiesene Fach- und Methodenkompetenz sowie langjährige praktische Erfahrung. Das alles zusammen macht einen echten Experten aus.“

Die Diplom-Psychologin Marion Lemper-Pychlau gilt mit ihren mutigen Thesen als Freiheitskämpferin der modernen Arbeitswelt. Weitere Informationen über Marion Lemper-Pychlau gibt es unter www.chefsache24.de/marion-lemper-pychlau-premium-expert und unter www.lemper-pychlau.com. Mehr zur Chefsache Expertengemeinschaft, zur Mitgliedschaft, den Aufnahmekriterien und zu anderen Best99 Premium Experts sowie jede Menge Expertenwissen gibt es unter www.chefsache24.de.

Hintergrund:

Marion Lemper-Pychlau ist die Expertin für Arbeitsfreude. Arbeitnehmern rät sie, sich aus ihrer selbst gewählten Unmündigkeit zu befreien, gewährte Entscheidungs- und Gestaltungsspielräume offensiv zu nutzen und sich so eigenverantwortlich ihr Glück am Arbeitsplatz zu gestalten. Die Diplom-Psychologin, Autorin zahlreicher Bücher und Fachartikel und professionelle Vortragsrednerin weiß, dass nur freie und selbstbestimmte Menschen langfristig einen guten Dienst am Kunden vollbringen können und damit den Unternehmenserfolg sichern. Den Phrasen der Motivationsgurus sagt sie den Kampf an. Für sie ist Selbstmotivierung Selbstvergewaltigung. Stattdessen erhebt sie Auflehnung zum Prinzip, eine Auflehnung, in der eine bessere Arbeitswelt für alle erst möglich wird. Auf ihrem Blog „Alltagsintelligenz.com“ berichtet sie aktuell und tiefgründig über Arbeitsfreude und Wege, diese zu erreichen. In ihrem eigenen Beratungsinstitut, der Winners‘ Lodge, entwickelt sie für Führungskräfte, Angestellte und Selbständige neue Perspektiven für mehr Freude bei der Arbeit und im Alltag.

Weitere Informationen unter www.lemper-pychlau.com und www.winners-lodge.de

Auszeichnung: Markus Euler ist Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts

Experte für Vertrieb und Verkauf führt Spielemacher im Unternehmen zum Sieg

Münster (Hessen), 07. September 2017.
Als einer der ersten Experten aus den Bereichen Coaching, Weiterbildung und Management-Beratung ist Markus Euler Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im deutschsprachigen Raum rund 20 Qualifikationskriterien voraus, bevor ein Mitglied in den auf 99 Personen begrenzten Kreis aufgenommen wird. Markus Euler bringt Menschen in Verkauf, Service und Führung dazu, ihr eigenes „Spiel“ zu verändern, indem sie sich selbst immer wieder reflektieren und die Wechselwirkung zwischen dem eigenen Denken, dem eigenen Handeln und den Reaktionen anderer erkennen.

„Mit Markus Euler haben wir einen Top-Spezialisten gewonnen, der sich national und international einen Namen gemacht hat und der sowohl über renommierte Referenzen als auch über herausragende Formalqualifikationen verfügt. Die Liste seiner Methodenkenntnisse, Zertifikate und Auszeichnungen ist lang und beweist sein umfangreiches Können in seinem Genre. Gerne und mit Stolz haben wir ihm das Gütesiegel ‚Best99 Premium Expert‘ verliehen“, erklären Peter Buchenau und Falk S. Al-Omary, die die Expertengemeinschaft ins Leben gerufen haben. Die Best99 seien „die Besten ihres Fachs“ und müssten dies im Rahmen des aufwändigen Aufnahmeverfahrens in die Qualitätsgemeinschaft auch beweisen.

Markus Euler hat schon mehrere Bücher zu den Themen Verkauf und Vertrieb geschrieben. Nun erhält er neben der Auszeichnung als „Best99 Premium Expert“ auch einen weiteren Buchvertrag und wird zukünftig regelmäßig auf der Plattform www.chefsache24.de publizieren. „Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitglieder ihre besondere Expertise teilen und mit ihrem Wissen die Chefsache-Expertengemeinschaft zu einem führenden Think Tank für Business-Wissen, Management und Führung entwickeln“, so Buchenau und Al-Omary. Alle Experten, die mit dem Qualitätssiegel „Best99 Premium Expert“ ausgezeichnet sind, stehen auch als Vortragsredner, Trainer, Berater oder Mentor zur Verfügung. „Wissensvermittlung braucht objektive Qualität, persönliches Format, nachgewiesene Fach- und Methodenkompetenz sowie langjährige praktische Erfahrung. Das alles zusammen macht einen echten Experten aus.“

Markus Euler wurde kürzlich darüber hinaus auch in die Ethik Society aufgenommen. Der Beirat der Ethik Society hat damit sein besonderes Engagement gewürdigt.

Der Spielveränderer Markus Euler stellt im Training, Coaching und in seinen Vorträgen Fragen, die sich viele im Verkauf oder in der Führungsarbeit nicht stellen, und liefert die passenden Antworten gleich mit. Weitere Informationen über Markus Euler gibt es unter www.chefsache24.de/markus-euler-premium-expert und unter www.markus-euler.de. Mehr zur Chefsache Expertengemeinschaft, zur Mitgliedschaft, den Aufnahmekriterien und zu anderen Best99 Premium Experts sowie jede Menge Expertenwissen gibt es unter www.chefsache24.de.

Hintergrund:
Markus Euler ist Trainer, Coach und Vortragsredner. Seine Expertise liegt in Vertrieb, Verkauf und erstklassigem Service. Seine Kunden sind Selbstständige, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne. Dazu gehören Start-ups ebenso wie Hidden Champions und Weltmarktführer. Sie alle haben eines gemeinsam: Sie richten ihren Vertrieb und den Verkauf nicht ausschließlich auf kurzfristiges umsatz- und quartalsgetriebenes Denken aus. Eine hohe Kundenzufriedenheit vom ersten Kontakt bis weit über den Kauf hinaus ist ihnen mindestens ebenso wichtig wie Umsatz und Margen. Dem Kunden ehrlich und offen gegenübertreten, auf Augenhöhe kommunizieren und Vertrauen aufbauen sind Basis des Denkens von Unternehmen, die Markus Euler beauftragen. Weitere Informationen unter www.markus-euler.de.

Auszeichnung: Hendrik Habermann ist Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts

Dormagener Unternehmer gilt als Management-Vordenker und Business-Rebell

Dormagen, 07. September 2017.
Als einer der ersten Experten aus den Bereichen Coaching, Weiterbildung und Management-Beratung ist der Dormagener Unternehmer Hendrik Habermann Mitglied der Chefsache Best99 Premium Experts. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im deutschsprachigen Raum rund 20 Qualifikationskriterien voraus, bevor ein Mitglied in den auf 99 Personen begrenzten Kreis aufgenommen wird. Hendrik Habermann ist Inhaber und Geschäftsführer mehrerer Unternehmen in der Werbemittelwirtschaft, Dozent an der Fachhochschule Düsseldorf und begleitet Unternehmen als professioneller Vortragsredner und persönlicher Mentor auf ihrem Weg in eine bessere und mutige Zukunft. Er wirbt für einen radikalen Wandel der täglichen Routinen und Denkmuster. Unternehmer ruft er zu mehr Mut und rücksichtsloser Selbstbestimmung auf, aber auch zu mehr Verantwortung und ethischem Handeln.

„Mit Hendrik Habermann haben wir einen Top-Spezialisten gewonnen, der sich national und international einen Namen gemacht hat und der sowohl über renommierte Referenzen als auch über herausragende Formalqualifikationen verfügt. Die Liste seiner Methodenkenntnisse, Zertifikate und Auszeichnungen ist lang und beweist sein umfangreiches Können in seinem Genre. Gerne und mit Stolz haben wir ihm das Gütesiegel ‚Best99 Premium Expert‘ verliehen“, erklären Peter Buchenau und Falk S. Al-Omary, die die Expertengemeinschaft ins Leben gerufen haben. Die Best99 seien „die Besten ihres Fachs“ und müssten dies im Rahmen des aufwändigen Aufnahmeverfahrens in die Qualitätsgemeinschaft auch beweisen.

Neben der Auszeichnung als „Best99 Premium Expert“ erhält Hendrik Habermann auch einen Buchvertrag und wird zukünftig regelmäßig auf der Plattform www.chefsache24.de publizieren. „Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitglieder ihre besondere Expertise teilen und mit ihrem Wissen die Chefsache-Expertengemeinschaft zu einem führenden Think Tank für Business-Wissen, Management und Führung entwickeln“, so Buchenau und Al-Omary. Alle Experten, die mit dem Qualitätssiegel „Best99 Premium Expert“ ausgezeichnet sind, stehen auch als Vortragsredner, Trainer, Berater oder Mentor zur Verfügung. „Wissensvermittlung braucht objektive Qualität, persönliches Format, nachgewiesene Fach- und Methodenkompetenz sowie langjährige praktische Erfahrung. Das alles zusammen macht einen echten Experten aus.“

Hendrik Habermanns Biografie steckt voller extremer Herausforderungen, die er in seinen bewegenden Keynotes und Vorträgen eindrucksvoll schildert. Es gibt nichts, was er nicht in Frage stellt und als gegeben hinnimmt. Wer ihm zuhört, bekommt neue Perspektiven und unzählige Impulse, das eigene unternehmerische, gesellschaftliche und persönliche Handeln zu hinterfragen und nachhaltig Veränderungen einzuleiten. Weitere Informationen über Hendrik Habermann gibt es unter https://www.chefsache24.de/hendrik-habermann-premium-expert und unter www.hendrikhabermann.com. Mehr zur Chefsache Expertengemeinschaft, zur Mitgliedschaft, den Aufnahmekriterien und zu anderen Best99 Premium Experts sowie jede Menge Expertenwissen gibt es unter www.chefsache24.de.

Hintergrund: Hendrik Habermann ist Vordenker und Business-Rebell. Fast alles, was bisher als unumstößliche Wahrheit in Lehrbüchern stand, was Referenten und Dozenten wohlfeil seit Jahren wiederholen und was Millionen Unternehmern als unumstößliche Wahrheit galt, stellt Hendrik Habermann in Frage. Seine Thesen sind provokant. Mitarbeiter, die nach Motivation rufen, hält er für unreif. Unternehmen, die ihre Leistungen verkaufen müssen, bescheinigt er ein schlechtes Marketing, denn sonst würde der Kunde ja auch so kaufen. Das Gefühl, alles wird komplexer und schwieriger schiebt er beiseite, denn im Grunde ticken die Menschen noch so wie vor tausenden von Jahren. Unternehmer ruft er zu mehr Mut und rücksichtsloser Selbstbestimmung auf, aber auch zu mehr Verantwortung und ethischem Handeln  Hendrik Habermann ist selbst Unternehmer in der volatilen Werbe und Werbemittelbranche, führt zusammen mit seinem Bruder eine Unternehmensgruppe. Zudem lehrt er an der Fachhochschule Düsseldorf und ist Autor mehrerer Fachartikel und Bücher.  Seine Botschaften und seine bewegende persönliche Geschichte machen Hendrik Habermann zu einem der mitreißendsten, einfühlsamsten und zugleich humorvollsten Redner unserer Zeit. Seine eigene Biografie steckt voller extremer Herausforderungen, die er in seinen bewegenden Keynotes und Vorträgen eindrucksvoll schildert. Es gibt nichts, was er nicht in Frage stellt und als gegeben hinnimmt. Wer ihm zuhört, bekommt neue Perspektiven und unzählige Impulse, das eigene unternehmerische, gesellschaftliche und persönliche Handeln zu hinterfragen und nachhaltig Veränderungen einzuleiten. Hendrik Habermann ist professioneller Vortragsredner und persönlicher Mentor für Unternehmer, die Lust auf einen radikalen Wandel ihrer täglichen Routinen und Denkmuster haben. Als Repräsentant des Deutschen Managerverbandes, als Mitglied der Ethik Society und als Akteur in zahlreichen Expertenzirkeln engagagiert er sich für ein modernes Unternehmertum und innovative Führungsmodelle. Weitere Informationen unter www.hendrikhabermann.com.