Vanessa Weber als XING-Spitzenwriter ausgezeichnet

Aschaffenburger Unternehmerin schreibt sich in die Herzen ihrer Leser

Aschaffenburg, 18. Dezember 2018.

Die Aschaffenburger Unternehmerin Vanessa Weber gehört wohl zu den wenigen ihrer Zunft, die regelmäßig publizieren und offen über ihre Ängste, Sorgen und Zweifel sprechen. Statt alles in rosa Wolken zu packen und nur Erfolge zu kommunizieren, traut sich die Inhaberin und Geschäftsführerin der Werkzeug Weber GmbH & Co. KG ihre Gefühle zu zeigen. Sie bloggt, verfasst Fachbeiträge und gibt regelmäßig Interviews, ist häufiger Gast in Kolumnen von Business- und Management-Magazinen. Auch auf XING publiziert sie regelmäßig in der Rubrik „Klartext“ – und wurde nun für ihr Engagement ausgezeichnet. Vanessa Weber ist eine von nur 40 Top-Autoren des sozialen Netzwerkes, die als „Spitzen-Writer“ des Jahres 2018 geehrt wurden.

Neben Vanessa Weber wurden unter anderen TV- und Unternehmergrößen wie Richard David Precht, Veronica Ferres, Frank Thelen sowie der Börsenguru Dirk Müller und Starkoch Tim Mälzer ausgezeichnet. Seit Gründung des Formats „Klartext“ auf der Business-Plattform XING haben die Artikel mehr als eine Million Follower erreicht. Insgesamt wurden 19.500 Artikel veröffentlicht. Es wurden 19,5 Millionen Artikelaufrufe gezählt. Diejenigen, die die meisten Aufrufe erreicht und somit zu einer breiten gesellschaftlichen Debatte beigetragen haben, wurden nun von XING mit dem Titel Spitzen-Writer geehrt.

„Ich sage offen, was ich denke und fühle“, macht Vanessa Weber deutlich. „Natürlich habe auch ich Erfolge, die ich auch gern kommuniziere. Aber jeder Unternehmer hat auch Sorgen und Unsicherheiten. Warum verschweigen wir die?“, fragt sie. Natürlich sehe sie die Digitalisierung als Chance, aber eben auch als Risiko. Natürlich habe sie hervorragende Mitarbeiter, dennoch fühle sie sich oft allein gelassen und überfordert. Und natürlich brauche sie sehr oft Rat und Unterstützung, sei nicht die strahlende Heldin an der Spitze. Ehrlich zu sein und andere zu fragen, das hat sie früh lernen müssen. Schon mit Anfang 20 hat sie die Firma ihres Vaters übernehmen müssen. Die Freude am Verkauf von Werkzeugen, sagt sie, die sei ihr nicht in die Wiege gelegt worden. Das war harte Arbeit. Und von der berichtet sie – entwaffnend ehrlich und mit Blicken in die Psyche einer Unternehmerin. Das macht sie so erfolgreich. Die Ehrung als XING-Spitzen-Writer ist nur eine von vielen. Unlängst wurde sie auch als Vorbild-Unternehmerin vom Bundeswirtschaftsministerium ausgezeichnet – auch als Anerkennung für ihre zahlreichen gemeinnützigen Engagements. „Ich trage gerne etwas zum Gemeinwohl bei. Dazu zählt auch, Debatten anzustoßen und Einblicke zu gewähren. Wer für mehr Unternehmertum wirbt, wie ich das auch als Rednerin und Autorin tue, muss sich auch den unbequemen Wahrheiten stellen. Fakt ist aber, dass das Positive überwiegt. Deswegen sollten mehr Menschen, vor allem Frauen, den Weg in die Selbständigkeit gehen. Dazu möchte ich ermutigen“, so Vanessa Weber.

Weitere Informationen über Vanessa Weber gibt es unter www.vanessa-weber.de und unter www.werkzeugweber.de.

Vanessa Weber als „Vorbild-Unternehmerin“ ausgezeichnet

Engagement für Gründerinnen, Nachfolgerinnen und Frauen in der Wirtschaft in einem erlesenen Kreis

Aschaffenburg / Berlin, 7. August 2018.

Die Aschaffenburger Unternehmerin Vanessa Weber wurde jüngst als „Vorbild-Unternehmerin“ ausgezeichnet, eine Ehre, die nur sehr wenigen Unternehmerinnen zuteilwird. Bereits seit mehreren Jahren ehrt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Frauen, die Unternehmen leiten und über ihr Wirken Vorbild für andere Frauen sein können, die sich selbständig machen möchten oder vor einer Unternehmensnachfolge stehen. Im Rahmen der Initiative werden die ausgezeichneten Unternehmerinnen für Vorträge, als Mentoren und Botschafterinnen für mehr weibliches Unternehmertum eingesetzt. Der Kreis der so Geehrten ist klein und exklusiv – derzeit umfasst er 126 „Vorbild-Unternehmerinnen“, wovon 18 neu in die Runde aufgenommen worden sind, darunter Vanessa Weber. Die Voraussetzungen, sich als Vorbild-Unternehmerin zu engagieren, sind sehr anspruchsvoll – ebenso die Erwartungen an die zu entwickelnden Aktivitäten.

Vanessa Weber ist neu dabei in der Initiative des Wirtschaftsministeriums. „Ich bin gerne Unternehmerin, weil mir Mut zum Unternehmertum und ständige persönliche und wirtschaftliche Weiterentwicklung zum erfüllenden Lebensinhalt geworden sind“, erklärt Vanessa Weber, die bereits mit 22 Jahren überraschend den väterlichen Betrieb übernehmen musste. Von einem kleinen Werkzeughandel hat sie die Werkzeug Weber GmbH & Co. KG zum führenden Fachhändler für Werkzeuge und Betriebseinrichtungen im Rhein-Main-Gebiet entwickelt, den Umsatz verfünffacht und die Mitarbeiterzahl von acht auf rund dreißig gesteigert. Diese Entwicklung und ihre zahlreichen Engagements in Vereinen, Verbänden und als Vortragsrednerin machen sie zu dem Vorbild, das sie heute für viele darstellt. Unablässig wirbt sie für mehr Mut, mehr Selbstständigkeit und mehr wirtschaftliches Engagement bei Frauen. „Frauen haben das bessere Gespür, sind kreativer. Sie sollten sich mehr trauen. Es findet sich immer eine Lösung. Unternehmer sein ist kein männliches Privileg“, sagt sie deutlich, auch in ihren Vorträgen.

Oft ist die Ausnahme-Unternehmerin in den Medien präsent, gilt als gefragte Kolumnistin und Interviewpartnerin. Ehrlich sei sie, sagt sie von sich selbst. Sie kehre nichts unter den Teppich – keine Ängste, keine Herausforderung und auch nicht die Steine, die einem immer wieder in den Weg gelegt werden durch Bürokratie und Regelwerke. Und dennoch, sie ist leidenschaftlich und engagiert und kann sich ein anderes Leben als das einer Unternehmerin nicht vorstellen.

Im Rahmen der Initiative „Vorbild-Unternehmerin“ steht Vanessa Weber als Ratgeberin, Mentorin und Vortragende zur Verfügung. „Ich selbst habe als ganz junge Nachfolgerin vieles auf die harte Tour lernen und erfahren müssen. Nun möchte ich gerne meine Erfahrungen und mein Know-how an ebenso junge Gründerinnen und Nachfolgerinnen weitergeben“, formuliert sie ihre Mission.

Weitere Informationen über die Vorbild-Unternehmerin Vanessa Weber gibt es unter www.vanessa-weber.de und unter www.werkzeugweber.de.