Plötzlich Unternehmerin

Junge Wirtschaft, Ausgabe 06-2018

Plötzlich Unternehmerin – Vanessa Weber übernahm mit 22 den Werkzeugbetrieb ihres Vaters. Allen Unkenrufen zum Trotz glückte die Nachfolge. Die Aschaffenburger Unternehmerin ging ihren eigenen Weg und verfünffachte den Umsatz des Familienbetriebs. Heute ist sie Vorbild für andere Unternehmerinnen.

PVH FUTURE LAB GmbH gegründet

E/D/E extra, Ausgabe 05-2018

PVH FUTURE LAB GmbH gegründet

Auf in die Zukunft! Aus einer Idee, entstanden in einem kleinen Industrie-Loft in San Francisco, wurde am 9. November eine Unternehmensgründung: 15 Monate nach dem Zusammenschluss von fünf E/D/E Händlern und dem E/D/E zum PVH FUTURE LAB ist dieses nun eine Firma.

Warum ich mehrmals im Jahr schweige

Xing – Online Ausgabe, Jan. 2019

Warum ich mehrmals im Jahr schweige

Chefin zu sein ist großartig, aber auch wahnsinnig anstrengend – und oft einsam. Als Führungskraft oder Unternehmer hat man schließlich selten jemanden an der Seite, der einem sagt, wie es in schwierigen Zeiten weitergeht. Für einen klaren Kopf hilft mir deshalb vor allem eins: schweigen!

„Ich kann nachts nicht mehr schlafen“

impulse – Online Ausgabe, Jan. 2019

„Ich kann nachts nicht mehr schlafen“

Seit 70 Jahren fährt das Unternehmen von Vanessa Weber verlässlich Gewinne ein. Jetzt muss sie das Geschäft neu aufstellen und dafür massiv investieren. Der Druck steigt. Und sie fragt sich: Warum tue ich mir das eigentlich an?

Chefin, Bloggerin und Visionärin

main-echo – Online Ausgabe, Dez. 2018

Chefin, Bloggerin und Visionärin
Wirtschaft: Jetzt zählt die Aschaffenburgerin Vanessa Weber auch noch zu den Vorbild-Unternehmerinnen. Zwischen Leistungswelt und Wohlfühlwelt – Vanessa Weber ist überzeugt, beides muss verbunden werden, um den Leistungsdruck stand zuhalten.

Werkzeug Weber übernimmt Ehrlich Tools

WB – Werkstatt + Betrieb- Online Ausgabe, Sept. 2018

Werkzeug Weber übernimmt Ehrlich Tools –
Komplette Übernahme soll bis 2020 abgeschlossen sein

Die in Aschaffenburg ansässige Werkzeug Weber GmbH & Co. KG wird in den kommenden zwei Jahren das Unternehmen Ehrlich Tools übernehmen und nach und nach vollständig integrieren. Dessen Inhaber Reinhard Ehrlich wird ab sofort den neuen Bereich Zerspanung bei Werkzeug Weber verantworten und den Kunden als Anwendungstechniker zur Verfügung stehen.

 

„Ich habe 5000 Freunde – mehr geht nicht bei Facebook“

impulse – Online Ausgabe, Jan. 2018

„Ich habe 5000 Freunde – mehr geht nicht bei Facebook“

Wenn Vanessa Weber einen neuen Beitrag bei Facebook postet, steht der Computer nicht mehr still: Ihr Netzwerk reagiert mit Likes, Herzen und Kommentaren. Vanessa Weber ist sehr aktiv bei Facebook. Ihr privates Social-Media-Engagement bringt auch ihre Firma voran, erzählt die Unternehmerin. Wie ihr Business dadurch profitiert – und auf welche Strategien sie setzt….

 

Du wirst ständig unterschätzt? Sei froh!

Xing – Online Ausgabe, Jan. 2018

Du wirst ständig unterschätzt? Sei froh!

Im Beruf, in der Familie oder unter vermeintlichen Freunden: In fast allen Lebensbereichen gibt es Menschen, die Dir immer wieder verdeutlichen, wie wenig sie von Dir halten. Warum Du Dich darüber freuen solltest und wie Du solche Offensiven für Dich nutzt. Es ist noch gar nicht lange her, da war ich für viele nur die „Tochter von“. Das kleine blonde Mädel eben, mit Flausen im Kopf und angeblich wichtigeren Dinge im Sinn als Lernen und Arbeiten…

 

Der Rat der Weisen: Das überzeugt Chefs im Vorstellungsgespräch

Bewerbung.com – Online Ausgabe, Okt. 2017

„Der Rat der Weisen“ ist eine Gruppe hochkarätiger Personal- und Karriereexperten, die auf Bewerbung.com regelmäßig Themen rund um Bewerbung, Gehalt und Karriere behandeln. Unser neuen Weisen Vanessa Weber*, Geschäftsführerin der Weber Werkzeug GmbH, haben wir zu ihrer Premiere folgende Frage gestellt:

„Frau Weber, welches Vorstellungsgespräch hat Sie als Chefin am meisten beeindruckt?“

Vanessa Weber: „Das beste Vorstellungsgespräch, das ich bisher hatte, war mit einem unserer derzeitigen Auszubildenden. Bei ihm hat mich vor allem seine Frage beeindruckt, die er mir am Ende unseres Gesprächs stellte, als ich fragte, ob er noch Fragen hat: „Frau Weber, was unterscheidet eigentlich einen guten von einem exzellenten Mitarbeiter?“

Da war ich erst einmal baff, weil ich diese Frage tatsächlich in den 15 Jahren, in denen ich nun auch schon Vorstellungsgespräche führe, noch nie gehört hatte. Wahrscheinlich hatte er diese Frage irgendwo gelesen oder das als Tipp bekommen, wie viele andere, die gute Tipps vor so einem Gespräch studieren. Aber niemand hatte sich wohl bisher getraut, so eine Frage zu stellen. Was mir dabei so wichtig war: Ich hatte sofort das Gefühl, dass er die Frage ernst meint.

 

Sei mehr wie Pippi Langstrumpf – und mach, was dir gefällt

Xing – Online Ausgabe, Okt. 2017

Am Lebensende bereuen viele Menschen, im Leben zu wenig gewagt zu haben. Eine leidvolle Erkenntnis, die Du ganz einfach vermeiden kannst, wenn Du Dich von Deinen Denkgrenzen löst.

Als mich mein Vater bat, seinen Werkzeughandel zu übernehmen, war mir direkt klar: ich mach’ das. Ziemlich naiv könnte man meinen, schließlich war ich gerade 18 Jahre alt und dem Schulhof näher als dem Chefsessel. Niemand glaubte auch nur ansatzweise, dass ich, das kleine blonde Mädchen aus Aschaffenburg, die neue Chefin eines etablierten Mittelständlers sein könnte. Werkzeug, das ist schließlich nur was für Männer. Und überhaupt: Was will eine junge Frau mit so einem Betrieb? Wie du siehst, haben außer meiner Familie nur die wenigstens an mich geglaubt. Doch die Chance war nun mal da – und ich habe sie ergriffen.