Medienarchiv Das Kölner Künstlerduo Iven Orx und Aaron Vinn wurde als neues Mitglied in die Expertengemeinschaft „Best99 Premium Experts“ aufgenommen.

Kölner Künstlerduo Iven Orx und Aaron Vinn erhält Auszeichnung

Moderne Kunst als Spiegel der Zeit mit wirtschaftlichem Erfolg

Köln, 13. November 2019.

Das Kölner Künstlerduo Iven Orx und Aaron Vinn wurdeals neues Mitglied in die Expertengemeinschaft „Best99 Premium Experts“aufgenommen. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im deutschsprachigen Raum rund 20 Qualifikationskriterien voraus, bevor ein Mitglied in den auf 99 Personen begrenzten Kreis aufgenommen wird. Neben Fachexperten und Persönlichkeiten aus der Wirtschaft können auch Kulturschaffende, Autoren, Wissenschaftler und Personen des öffentlichen Lebens in die Expertengemeinschaft aufgenommen werden, die einen interdisziplinären, intellektuellen und kontroversen Diskurs genauso ermöglichen möchte wie einen fachlichen Austausch unter Wirtschaftsakteuren, die sich besonders hohe Qualifikationsstandards auf die Fahnen schreiben. Für die Aufnahme in die Expertengemeinschaft gelten insbesondere für Berater und Management-Trainer hohe und objektiv nachvollziehbare Hürden.

„Iven Orx und Aaron Vinn sind kreative Köpfe, die auch vor gesellschaftskritischen und provokanten Werken nicht zurückschrecken. Sie beschäftigen sich intensiv mit Themen der Zeitgeschichte und setzen diese in moderne, abstrakte Gemälde und schillernde Kunstobjekte um. Die beiden gehören mit ihren Werken nicht umsonst zur Kölner Kunst-Avantgarde und verkörpern eine innovative Kunstelite, die Schönes und Gefälliges schafft, ohne dabei beliebig zu wirken. Alle Objekte von Iven Orx und Aaron Vinn sind zertifizierte Originale und werden in aufwendigen Verfahren aus hochwertigen, ökologisch nachhaltigen Materialien handgefertigt“, ehrt Falk S. Al-Omary die beiden modernen Künstler. Al-Omary hat die Expertengemeinschaft Best99 ins Leben gerufen und entwickelt diese ständig weiter.

„Wir möchten neben Unternehmern und Business-Experten auch anderen Persönlichkeiten eine Mitgliedschaft ermöglichen“, erklärt Al-Omary die Aufnahme der beiden Künstler. Es sei wichtig, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen. Allerdings seien Iven Orx und Aaron Vinn auch wirtschaftlich erfolgreich und bewiesen eindrücklich, dass man als moderner Künstler auch ein kluger Unternehmer sind darf. Dank innovativer und progressiver Marketingmaßnahmen gelingt es Orx und Vinn immer wieder, wirtschaftlichen Erfolg mit künstlerischer Kreativität zu verbinden. Die beiden verkaufen nicht nur einzelne Werke an Liebhaber und Sammler, sondern statten nicht selten ganze Arztpraxen, Kanzleien und Chefetagen mit ihren Gemälden aus. „Die Verbindung von Kunst und Wirtschaft wird immer enger“, erklären Orx und Vinn. Das Schöne, das Wertvolle und das Individuelle werde immer wichtiger und sei ein elementares Unterscheidungsmerkmal für Unternehmerpersönlichkeiten und Marken, die einen hohen Anspruch an sich selbst und ihre Klienten stellen.

Und so beraten Iven Orx und Aaron Vinn auch gelegentlich Unternehmer, wenn es um individuelles Raumdesign und Kunst als Wertanlage geht. Unlängst haben sie zu diesen Themen publiziert und stehen immer wieder auch für Erlebnis-Events zur Verfügung, die diese Aspekte thematisieren. Kunst als Business ist dabei nicht selten ein eigener Akzent, der auch für andere Künstler und Kunstunternehmer wissenswerte Impulse garantiert.

„Mit Iven Orx und Aaron Vinn haben wir zwei Persönlichkeiten gewonnen, die sich bundesweit und international einen Namen gemacht haben und die sowohl über einmalige Erfahrungen als auch eine herausragende Expertise verfügen. Ihre Kunst ist ein Spiegel der unruhigen Zeit. Gerne und mit Stolz haben wir den beiden das Gütesiegel ‚Best99 Premium Expert‘ verliehen“, erklärt Falk S. Al-Omary.

Neben der Auszeichnung als „Best99 Premium Expert“werden Iven Orx und Aaron Vinn zukünftig regelmäßig auf der Plattform www.chefsache24.de publizieren und demnächst auch einen eigenen Bildband veröffentlichen. „Wir legen Wert darauf, dass unsere Mitglieder ihre besondere Expertise teilen und mit ihrem Wissen die Best99-Expertengemeinschaft zu einem führenden Think Tank für Business-Wissen, Management, Karriere und Führung entwickeln“, so Al-Omary. Alle Experten, die mit dem Qualitätssiegel „Best99 Premium Expert“ ausgezeichnet sind, stehen auch als Vortragsredner, Trainer, Berater oder Mentor zur Verfügung. „Wissensvermittlung braucht objektive Qualität, persönliches Format, nachgewiesene Fach- und Methodenkompetenz sowie langjährige praktische Erfahrung. Das alles zusammen macht einen echten Experten aus.“

Mehr über die beiden Künstler Iven Orx und Aaron Vinn gibt es unter www.orx-vinn.de oder auf https://chefsache24.de/iven-orx-aaron-vinn-premium-experts. Hier steht auch ein Podcast zum Thema Kunst als Investment bereit. Wer sich für einzelne Werke interessiert, kann sich ausgiebig auf www.luxury-art-store.com umsehen. Mehr zur Best99-Expertengemeinschaft, zur Mitgliedschaft, den anspruchsvollen Aufnahmekriterien und zu anderen „Best99 Premium Experts“ sowie jede Menge Expertenwissen gibt es unter www.chefsache24.de.

Ethik Society zeichnet Künstlerduo Iven Orx und Aaron Vinn aus

Ethik Society zeichnet Künstlerduo Iven Orx und Aaron Vinn aus Kölner Produzentengalerie engagiert sich für die Prinzipien ehrbaren Kaufmannstums und beweist täglich ethisches Handeln in der Praxis

Köln / Remshalden, 21. Oktober 2019.

Die beiden modernen Künstler Iven Orx und Aaron Vinn sowie deren Produzentengalerie in Köln wurden jüngst für ihre ethische Unternehmensausrichtung und die Prinzipien ehrbaren Kaufmannstums ausgezeichnet und in die Ethik Society aufgenommen. Das Künstlerduo darf sich künftig als „Member der Ethik Society“ ausweisen und gehört somit zum Kreis derer, die sich im Rahmen der Ethik Society politisch, gesellschaftlich, wirtschaftlich und persönlich mit den Themen Integrität, Ethik und nachhaltiges Wirtschaften beschäftigen.

Neben dem Wissenstransfer und Austausch mit den anderen Akteuren in der Ethik Society, die sich ebenfalls ethischen Business-Grundsätzen verpflichtet fühlen, möchten Iven Orx und Aaron Vinn so auch zu einer politischen und gesellschaftlichen Debatte rund um dieses wichtige Thema beitragen und sowohl regional als auch national mit dafür sorgen, dass ethische Grundsätze im Business und in der Kunstszene mehr Gewicht bekommen.

„Wir achten bei der Herstellung unserer Kunstobjekte nicht nur auf ökologische und nachhaltige Materialien und auf wertvoll-detaillierte Handarbeit, sondern immer auch darauf, dass unsere Kunst das verkörpert für das wir stehen: für eine moderne, ethische, tolerante und lebenswerte Welt“, erklären Iven Orx und Aaron Vinn. Jedes ihrer Kunstobjekte habe den Anspruch, diese Haltung auszudrücken und bei seinem Besitzer zum Ausdruck zu bringen. In Sachen Integrität und Ethik wollten sie Vorreiter sein und anderen ein Beispiel geben. Deswegen wirkten sie mit ihrer Galerie gerne und mit Stolz in der Ethik Society mit.

„Wir freuen uns, dass wir Iven Orx und Aaron Vinn als wegweisende Persönlichkeiten als Member der Ethik Society haben gewinnen und auszeichnen können“, erklärt Jürgen Linsenmaier, Initiator der Ethik Society. Mit den beiden Künstlern und Unternehmern habe die Gemeinschaft wichtige Partner gewonnen, die glaubhaft für Ethik einstehen und die mit ihrem Ansatz in der Kunstwelt viel für die Ethik Society, ethisches Wirtschaften und Denken im Allgemeinen sowie die Entwicklung allgemeiner ethischer Grundsätze im Besonderen bewirken könnten.

„Das Thema Ethik ist in vielen Chefetagen, Unternehmerköpfen und gesellschaftlichen Gruppierungen angekommen“, sagt Jürgen Linsenmaier, der als Vortragsredner und Nachhaltigkeitsexperte Unternehmen rund um die Themen Reputation und Nachhaltigkeit berät und begleitet. Er ist der Ideengeber für die Ethik Society, mit der er „eine lebendige Plattform des Austauschs und der Begegnung“ geschaffen hat.

„Ethisches Handeln in Unternehmen ist eine ganzheitliche Aufgabe. Es geht um weit mehr als um Marketing und definierte Werte. Ethik zeigt sich auch und vor allem im schonenden Umgang mit Ressourcen, in der Führung von Mitarbeitern, in der Qualität der Produkte und der Lieferkette sowie in der eigentlichen Leistungserbringung“, verdeutlicht der mehrfache Buchautor Linsenmaier. Ethik betreffe alle Bereiche eines Unternehmens und könne nicht verordnet werden. Ethik müsse gelebt werden. Um das zu erreichen, biete die Ethik Society praktische Unterstützung. Wer sich für die Ethik Society interessiert, findet weitere Informationen unter www.ethik-society.com. Mehr über Iven Orx und Aaron Vinn gibt es unter www.orx-vinn.de. Iven Orx und Aaron Vinn betreiben seit mehr als zehn Jahren eine erfolgreiche Produzenten-Galerie in Köln. Sie erschaffen Luxusgemälde und edle Kunstobjekte, die als zeitgenössische Meisterwerke der modernen Kunst gelten. Alle Kunstwerke sind zertifizierte Originale und werden in aufwendigen Verfahren aus hochwertigen Materialien handgefertigt. Die beiden Künstler betreiben zudem den Online-Shop www.luxury-art-store.com. Sie gehören zur Kölner Kunst-Avantgarde und setzen mit ihrem ganz eigenen Stil Maßstäbe moderner Kunst. Ihre Galerie ist sehenswert und lädt ein zum kommunikativen Kunstgenuss und zu außergewöhnlichen visuellen Eindrücken.