Nicole M. Pfeffer verstärkt das Expertenteam der Ladies Academy in Leipzig

Vom Arbeiterkind zur Kreativ-Unternehmerin und Marketing-Expertin – der Erfahrungsschatz und das Know-how von Nicole M. Pfeffer ergänzt ab sofort das attraktive Angebot der Ladies Academy in Leipzig.

Mömlingen/Leipzig, 30.07.2018.

Nicole M. Pfeffer, Managing Director mmp – marketing mit pfeffer, verstärkt mit sofortiger Zusage den Experten-Pool der Ladies Academy in Leipzig.

Seit 2007 führt Nicole M. Pfeffer ihre Marketingberatung. Sie berät, coacht und unterstützt mit ihrem Team gemeinsam KMUs und Unternehmer in unternehmerischen Aufgabenstellungen, Positionierung, Motivation und Kreativität.

„Als Marketing-Expertin und Kreativ-Unternehmerin wird man nicht geboren. Vielmehr ist es ein Weg, basierend auf dem Ausbau der eigenen Stärken und dem Leben der eigenen Leidenschaft, gefördert durch diverse Aus- und Weiterbildungen in der Vergangenheit, den ich eingeschlagen habe und heute mehr denn je auch intensiver gehe“ erläutert Frau Pfeffer.

Genau dieser Anspruch liegt auch der Ladies Academy zugrunde. Das eigene Potenzial zu entfalten und damit ungeachtet seiner Herkunft seinen Weg zu finden und zu gehen – und dies insbesondere von Frauen.

Die Kreativ-Unternehmerin kommt aus einer „klassischen“ Arbeiterfamilie – der Vater mehrere Jahrzehnte bei einem der führenden Mischkonzerne, die Mutter mehr als 45 Jahre beim größten Unternehmen der Personenbeförderung Deutschlands. Bezug zum Unternehmertum und zu akademischen Weisheiten gab es nicht.

Das man es doch zur Unternehmerin schaffen kann, die Arbeitsplätze stellt und unternehmerisch agiert, zeigt der Lebenslauf der gelernten Köchin. Genau dieses waren die ausschlaggebenden Gründe für die Inhaberin der Ladies Academy, Frau Diana Schell, mit Frau Pfeffer in den Kontakt über eine Zusammenarbeit zu gehen.

„Es gibt viele tolle Frauen – egal ob selbständig, in Führungspositionen oder im Top Management, die ihre eigenen Potenziale nicht voll ausschöpfen. Mit der Ladies Academy möchte ich genau dies ändern und Frauen eine Heimat geben, sich zu dem zu entwickeln wollen, was tatsächlich in ihnen steckt. Frau Pfeffer ist mit ihrem Lebensweg und ihrem Erfahrungsschatz sowie Wissen eine große Bereicherung für unsere Academy“ berichtet Frau Schell begeistert. Sie möchte insbesondere das Know-how von Motivation, Positionierung und empathischen Fähigkeiten der Kreativ-Unternehmerin für ihre Kunden und Partner genutzt wissen.

Denn auch Frau Schell ist eine Self-Made-Unternehmerin. Als „Tochter des Ostens“ ist sie heute eine der nachgefragtesten Event-Moderatorinnen zudem Radio-und TV-Moderatorin und mit ihrer Ladies Academy auch erfolgreiche Unternehmerin.

„Wenn wir etwas in unserer Gesellschaft erreichen wollen, dann müssen wir bereit sein, etwas dafür zu tun“ führt Nicole M. Pfeffer weiter aus. Dass sie ein breites Spektrum mitbringt, zeigen auch ihre Engagements als Vorstand im Deutschen Managerverband e.V., ihre Beiratsposition für die Marketingfrauen im größten Marketing Club Deutschlands, dem Frankfurter Club wie auch ihren Einsatz als freie Dozentin an der Hochschule Fresenius.

„Die gesetzliche Frauenquote in Großunternehmen ist ein Beweis von vielen, dass wir natürliche Wege finden müssen, um Frauen mehr Gewichtung im Wirtschaftsleben zu ermöglichen“ ergänzt Frau Pfeffer. Und für diese „natürliche“ Stärkung der Frau möchte sie ihr Know-how in der Ladies Academy mit einbringen. Da spielt die Entfernung vom nordbayrischen Landkreis Miltenberg/Aschaffenburg nach Leipzig auch keine Rolle, denn es geht um das Ziel und dies lautet, Frauen entsprechend ihrer Fähigkeiten und Leidenschaft zu fördern und zu stärken. Denn Frauen sind die Netzwerkerinnen, die Empathieträger und die Impulsgeber der Gegenwart und Zukunft, die unserer Gesellschaft weitaus mehr zu geben haben, als ihnen zugetraut wird.

Habt Mut! Warum das Unternehmertum ein neues Denken braucht

PRESSEBOX – Haufe Frühjahr 2017: „Neues Unternehmerdenken“

Habt Mut! Warum das Unternehmertum ein neues Denken braucht

Freiburg, 03. Juli 2017.
Neues Denken in den Chefetagen – für die Autorin Nicole M. Pfeffer bedeutet das, sich auf Perspektivwechsel einzulassen, mutig neue Wege zu gehen und sich auf Erfolgsfaktoren wie Kreativität und interaktive Netzwerke zu stützen statt auf Größe, Zahlen oder feste Strukturen. In ihrem Buch „Neues Unternehmerdenken“ plädiert sie dafür, gewohnte Erfolgsschablonen der Firmenführung und des Marketings zu verlassen und mit neuen Herangehensweisen bessere Ergebnisse zu erzielen.

Will man finanziell über die Runden kommen und eine ausgewogene Work-Life-Balance haben? Oder Unsummen verdienen und dafür 60+x-Stunden-Wochen in Kauf nehmen? Während sich die meisten vor dem Start ihrer Firma im Klaren sind, ob sie das nötige Fachwissen haben, steht die Frage, was für ein Mensch man als Unternehmer eigentlich sein möchte, oft nicht so sehr im Fokus. Dabei, so Nicole M. Pfeffer (Trainerin und Beraterin für KMU und Selbstständige) in ihrem Buch, ist es von immenser Bedeutung, die Gesamtheit des unternehmerischen Handelns zu betrachten. Sie beschreibt eigens ihre entwickelte Methode der Win-hoch-drei (Win³-Methode) und zeigt auf, wie neue Wege aussehen können. Denn, so zeigt es die Erfahrung: Am erfolgreichsten sind immer noch diejenigen Firmenlenker, die ihre persönlichen Wertvorstellungen im Unternehmen leben und echte Mehrwerte schaffen.

All das, so Pfeffer, benötigt neues Denken. Heißt, mutig neue Wege zu gehen. Dazu gehört auch, dass man Fehler machen und sich eingestehen kann, gescheitert zu sein – eine Fähigkeit, die vor allem junge Unternehmer mehr und mehr salonfähig machen möchten.

Von der Lust auf Investitionen über unternehmerische Kreativität bis zur unternehmerischen Konsequenz – es dann endlich auch zu tun – gibt die Autorin ihren Lesern inspirierende Denkanstöße und konkrete Lösungsvorschläge auf den Weg. So erfahren die Leser Stück für Stück, wie sie den Perspektivwechsel vollziehen, ohne dabei ihre Stärken und Kompetenzen aus den Augen zu lassen.

Nicole M. Pfeffer
Neues Unternehmerdenken
Mit leidenschaftlicher Kreativität zu nachhaltigem Erfolg
ISBN: 978-3-648-10035-6
1. Auflage 2017
185 Seiten
24,95 Euro
Hardcover